Animierte Illustration im Trend

Viral, Miniclip, animiertes Erscheinungsbild: Wir stellen Animationsstudios und ihre tollen Arbeiten vor …



Animierte Illustrationen

Animierte Inhalte sind schon heute unverzichtbarer Teil im Alltag von Gestaltern. Wir finden sie vor allem in Erklärfilmen – aber auch auf Websites, in Games, in digitalen Magazinen oder auf den Social-Media-Kanälen gibt es immer mehr animierte Illustrationen zu sehen.

Auch wenn sich nicht jeder Illustrator gleich selbst in eine Animationssoftware einarbeiten möchte, sollte man doch wissen, was im Bereich Motion Design möglich ist, um Auftraggeber, die in Bewegtbild denken, mit Illustrationen versorgen zu können – und wer weiß, vielleicht entdeckt der eine oder andere Leser ja doch sein Faible für animierte Illustrationen und möchte diese selbst kreieren und gemeinsam mit Motion-Designern umsetzen.

Im PAGE eDossier »Animierte Illustrationen im Trend« stellen wir eine neue Generation von Animationsstudios und ihre tollen Arbeiten vor – vom Viral bis zum bewegten Erscheinungsbild ist alles dabei.

Für den Softwarehersteller Lexware entwickelte die Designagentur Goldener Westen aus Berlin beispielsweise sechs Miniclips und eine Landingpage, damit deren Erklärfilme im Netz besser gefunden werden können. Und auch große Marken wie Audi setzen mittels kurzer animierter Sequenzen auf den Trend. Bildmaterial dafür lieferte Jojo Ensslin, Illustrator aus Düsseldorf.

Hier geht’s zum PAGE eDossier »Animierte Illustrationen im Trend«:

[3693]


Schlagworte: , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

sechzehn + dreizehn =

Das könnte Sie auch interessieren