PAGE online

Adobe Stock stellt visuelle Trends für 2021 vor

Die Kreativexperten haben ein breites Spektrum von Bild- und Designtrends ausgemacht.

Bild: ©Tosca - stock.adobe.com

2021 kommen gute Zeiten auf uns zu – jedenfalls visuell! So könnte man die Prognosen von Adobe Stock zusammenfassen. Sowohl Bild- und Design-Trends als auch aktuelle Tendenzen im Motiondesign, Video und Audio haben die Trendexperten analysiert. Wir geben einen Überblick über die Ergebnisse.

 

Bildtrends 2021

Mood Boosting Color. Viel Farbe ist angesagt. Das steht nicht nur für Diversität, sondern macht auch gute Laune! Bilder-Galerie

Bild: ©Lauren Lee/Stocksy - stock.adobe.com Bild: ©Slava Semeniuta/Stocksy - stock.adobe.com

 

Comfort Zone. Endlich mal ganz entspannt zuhause bleiben 😉 Die neue Gemütlichkeit, die viele 2020 daheim entdeckt haben, ist digital mit der ganzen Welt vernetzt. Bilder-Galerie

Bild: ©MaaHoo Studio/Stocksy - stock.adobe.com Bild: ©Sara Ciprandi - stock.adobe.com

 

Compassionate Collective. Vom lang gepflegten Individualismus geht auch in der Bildwelt der Trend zum Gemeinschaftsgefühl. Angesichts von Herausforderungen wie Corona, Klimawandel etc ist Zusammenhalt gefragt, nach dem Motto: Gemeinsam sind wir stark. Bilder-Galerie

Bild: ©Hero Images/Hero Images - stock.adobe.com

 

Breath of Fresh Air. Ein Trend, der sich angesichts von Lockdown selbst erklärt – und viel mit einer neuen Naturverbundenheit zu tun hat.

Bild: ©Jia-yi Liu - stock.adobe.com

 

Designtrends 2021

Austere Romanticism. Stichwort Natur und Gardening: Schnörkel, Pflanzenillustrationen und niedliche Vögelchen bleiben uns auch 2021 erhalten. Bilder-Galerie

 

Vintage Vaporware. Beliebt sind derzeit auch Designs mit Anklängen an die Jugendzeit des Internets. Womöglich weil es damals noch lieb und harmlos schien? Bilder-Galerie

Bild: ©local_doctor - stock.adobe.com

 

Back to Bauhaus. Ein visueller Trend, der ebenfalls im Zeichen von Klarheit und Unkompliziertheit steht. Wohl weil wir gerade so ganz andere Zeiten erleben. Bilder-Galerie

Bild: ©Cute Designs - stock.adobe.com

 

Psych Out. Und warum sich nicht mal gönnen, mit psychedelische Visuals die Realität ganz hinter sich zu lassen? Bilder-Galerie

Bild: ©vladchemera - stock.adobe.com

 

Motion Trends 2021

Handheld. Aus der Not wird eine Tugend: Aufwändige Produktionen fielen im letzten Jahr oft aus, aber viele Filmemacher zeigten, wie charmant das Unperfekte sein kann. Video-Galerie

© Jacob Lund – stock.adobe.com

 

Media Replacement. Ein Trend auch für Amateurfilmemacher – Motion-Graphics-Templates machen das Einfügen immer professionellerer, editierbarer Grafikanimationen möglich. Template-Galerie

© JacGeorge Media – stock.adobe.com

 

Transformative Transition. Bei Übergangen kommen in Videos ebenfalls immer häufiger individuell (etwa farblich) modifizierbare Templates zum Einsatz. Template-Galerie

© Wavebreak Media – stock.adobe.com

 

Gradient. Die beliebten Farbverläufe sind auch im Bewegtbild angekommen. Video-Galerie

© alexey_boldin/Pond5 – stock.adobe.com

 

Audio Trends 2021

Erstmals hat Adobe Stock gemeinsamen mit Epidemic Sound, dem erfolgreichen schwedischen Anbieter lizenzfreier Audioclips analysiert, welche Trends sich aus den aktuell meistgesuchten und bestverkauften Sounddateien ableiten lassen.

Hier kann man reinhören: fürs große Gefühl der Gemeinsamkeit Global Rhythms, zur Begleitung von Podcasts Pod Tracks und für die ganze Stimmungsbandbreite von playful über dramatic bis sexy Electronic Spectrum.

Produkt: eDossier: »Bildrecht und Social Media«
eDossier: »Bildrecht und Social Media«
Stockfotos in Social Media: Die Richtlinien der Bildagenturen

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren