PAGE online

Forward Festival 2018: Neues Design und erste Speaker

Auch im nächsten Jahr tourt das Festival für Kreativität, Design und Kommunikation wieder durch Wien, München und Zürich.

Das Motto des Forward Festivals 2018 lautet »Construct – Deconstruct« – und genauso sieht auch die neue Identity aus, die wieder vom Designstudio Zwupp kommt (hier im PAGE-Porträt). Durch ein Zusammenspiel von Elementen der Wiener Werkstätte und zeitgenössische Grafik demonstriert das Design, dass es immer auch einen anderen Entwurf zu jedem fertigen Produkt gibt. Dieser blitzt quasi unter der finalen Version hervor und gemeinsam ergeben sie das de-konstruierte Erscheinungsbild.

 

Dieser Prozess des Schaffens und Verwerfens lässt sich auf der Website interaktiv erleben, verantwortlich hierfür war das Wiener Digital Branding Studio wild. Auch die Referenten sollen in ihren Vorträgen Einblicke in ihren Schaffensprozess geben und nie veröffentlichte Prototypen präsentieren.

Forward Festival | Plakat
Bild: Zwupp
1/9
Forward Festival | Plakat
Bild: Zwupp
2/9
Forward Festival | Plakat
Bild: Zwupp
3/9
Forward Festival | Identity
Bild: Zwupp
4/9
Forward Festival | Identity
Bild: Zwupp
5/9
Forward Festival | Identity
Bild: Zwupp
6/9
Forward Festival | Flyer
Bild: Zwupp
7/9
Forward Festival | Pattern
Bild: Zwupp
8/9
Forward Festival | Pattern
Bild: Zwupp
9/9

Auch für 2018 haben die Macher bereits einen bunten Reigen aus namhaften Kreativen aus aller Welt als Speaker gewinnen können. Mit dabei sind:

  • Paula Scher, Grafikdesignerin und Partnerin bei Pentagram in New York > Wien
  • Snøhetta, Architektur- und Designbüro aus Olso/New York > Wien, München, Zürich
  • Boogie, Fotograf aus New York > München, Zürich
  • Gavin Strange, Designer, Illustrator, Fotograf aus Bristol > Wien, Zürich
  • Ferry Gouw, Illustrator, Grafikdesigner, Art Director aus London > Wien
  • Matt Lambert, Regisseur aus Berlin > Wien
  • Stefanie Moshammer, Fotografin aus Wien > Wien

Das Rahmenprogramm aus Student Talks, Workshops, Challenges, Live Performances und Side Events soll nächstes Jahr weiter ausgebaut werden, kündigen die Gründer Othmar Handl und Lukas Kauer an.

Und das sind die Termine:

  • Wien: 26.-27. April, Gartenbaukino
  • München: 30.-31. Mai, Alte Kongresshalle
  • Zürch: 1.-2. Juni, NOERD

Merken

Merken

Produkt: PAGE 06.2020
PAGE 06.2020
Komplexität annehmen und gestalten ++ Visual Trend: Maximalismus ++ Interface Design zwischen Purismus und Rich UX ++ Die perfekte Infografik ++ TDC 2020 ++ RunwayML-Tutorial: Gestalten mit KI ++ VR Experience ++ Corona und die Kreativbranche ++ EXTRA: Agentursoftware

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren