PAGE online

Premiere!!!! Die Berlin Graphic Days 2013

G

 

rafiker, Illustratoren und Künstler treffen sich im KaterHolzig zu den ersten berlin graphic days.

Lars P. Krause ist mit seinen berühmten Tour-Postern dabei, Eboy mit seinen Pixoramen, Sophia Halamoda zeigt ihre großartig lyrischen Arbeiten, Maike Biederstädt ihre Papierkunstwerke …  und vieles vieles andere ist zu sehen.

Zum ersten Mal veranstaltet die Berliner Consulting Agency berlinpieces die berlin graphic days – und zwar im KaterHolzig, Club-, Kultur-, und Restaurant-Location an der Spree. In der Ausstellung sind ausgesuchte Editionen, T-Shirts, handverlesene Grafik-Kunstwerke, Plakate, Handillustrationen von über 25 Teilnehmern zu sehen – und zu kaufen und dazu gibt es ein Rahmenprogramm zu dem Live-Paintings, Siebdruck, Bands, DJs und eine Party gehören.

Die berlin graphic days finden am 25. & 26. Januar jeweils von 16.00 – 1.00 Uhr statt. Der Eintritt ist frei, ab 22 Uhr jedoch muss man den regulären Club-Eintritt zahlen und – wie üblich im KaterHolzig – Schlange stehen …

© Adrian Schotsch
1/10
© Anne Grön
2/10
© bombina studios
3/10
© Eboy
4/10
© Klebeland
5/10
© Palefroi
6/10
© Sophia Halamoda
7/10
© TwistedTalents
8/10
© Yeo Jin Kim
9/10
© zwupp
10/10
Produkt: PAGE 04.2021 Digital
PAGE 04.2021 Digital
Brand Yourself: Trends & Tipps ++ Mehr Erfolg als Personenmarke ++ Alternative Einnahmequellen für Kreative ++ UX Design: Stop-Covid-App ++ SPECIAL Wild-plastic – Start-up mit Purpose ++ Nachgefragt: 1 Jahr Corona

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren