PAGE online

Klimawandel und Papierkunst: Pop-Up-Buch »Das Wetter«

Wirbelnde Tornados, strömender Regen und ein Regenbogen am Horizont, stürmische See oder die Schönheit von Eiskristallen: Die Pop-up-Designerin Maike Biederstädt hat ein umwerfendes Buch über das Wetter gestaltet.

Blättert man durch das neue Pop-up-Buch von Maike Biederstädt, und das am besten ganz langsam, um auch das Geräusch des Papiers nicht zu verpassen, wenn sich die Papierskulpturen aufbauen, ist jede Seite eine Entdeckung.

Stürmische Wellen bäumen sich beim Umblättern auf und balancieren auf ihren Schaumkronen ein Containerschiff wie eine Nussschale , ein Tornado schraubt sich gen Himmel während Pferde davon galoppieren und ein Pick-up-Truck das Weite sucht.

Dann wieder bauen sich Wolken und dichter Regen auf während am Horizont ein Regenbogen leuchtet und ein Mann, den roten Regenschirm gegen das Nass gestemmt, zu seinem Haus läuft.

Fünf Wetterphänomene schildert die Berlinerin in ihrem neuen Buch. Und sieht man diese 3D-Papierkunstwerke, weiß man sofort, warum sie sich die Pop-up-Designerin und Illustratorin auch Papieringenieurin nennt.

3D-Papierkunst zum Staunen

So komplex wie verblüffend sind die Papierskulpturen, die sich beim Aufblättern teilweise so entfalten, wie sie es in der Natur tun, sich hochdrehen, aufbäumen oder kristallin in die Höhe wachsen.

2016 hat Maike Biederstaedt mit den »Wunderwesen aus der Tiefe«, die nach den berühmten Illustrationen des Zoologen Ernst Haeckel (1834-1919) entstanden sind, bereits gezeigt, dass Pop-up-Bücher nicht nur für Kinder interessant sind.

Und das ist bei »Das Wetter« nicht anders. Egal wie alt man ist, gerät man ins Staunen – und Jüngeren wird darüber hinaus anschaulich erklärt, wie Stürme entstehen, was sie anrichten können, aber auch, wie Wind zur Energiegewinnung genutzt werden kann.

Es geht darum, wie Tornados sich aufbauen, warum Regen so wichtig und ein Regenbogen so bunt ist, was Wüsten sind und wie Tiere und Pflanzen sich den extremen Temperaturen angepasst haben, wie Eiskristalle wachsen und wie Schnee fällt.

Man lernt, wie Wetter entsteht, was die Erdatmosphäre damit zu hat und Sonne und Mond – und auch, wie der Klimawandel das Wetter beeinflusst, die Erde zerstört und, dass wir etwas dagegen unternehmen müssen.

Der nächste Blick in den Himmel, auf die Wellen, in die Sonne, die Regentropfen oder Schneeflocken wird ein anderer sein.

Maike Biederstädt: Das Wetter. Wie Stürme und Regen, Kälte und Hitze entstehen. Pop-up-Buch, 14 Seiten, 14 Farbabbildungen, Hardcover, 21 x 30 cm, 22,00 Euro. ISBN 978-3-7913-7392-8

Das Buch wird klimaneutral produziert und ist auch auf Englisch erschienen.

 

 

 

Produkt: eDossier: »Animierte Illustrationen im Trend«
eDossier: »Animierte Illustrationen im Trend«
Animation ist unverzichtbarer Teil des Designalltags

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren