PAGE online

Hallo 2023: Der studio upstruct Kalender ist da!

Seit 10 Jahren geht es im Herbst im studio upstruct mit der Kalender-Produktion los. Erst nur für Kund:innen und Freund:innen, jetzt zum Glück für alle – und das in leuchtenden Neonfarben und kleiner, handgemachter Auflage.

Der alljährliche Poster-Kalender des studio upstruct aus Kreuzberg ist ein Gemeinschaftsprojekt. Jeder im Team kann Ideen und Skizzen einbringen – und diejenigen, die am meisten Begeisterung auslösen, setzen sich schließlich durch.

Zu ihnen dürfte auch die Entscheidung gehört haben, die beiden Brand-Farben des Studios, Pantone 805 und Schwarz, beim Druck zumindest teilweise aufzugeben. Vor zwei Jahren haben sie das Schwarz durch ein farbintensiveres Blau ersetzt.

Für den Siebdruck des Kalender-Plakats sorgt Jens-Uwe vom Shinig Labor, das sich im Hinterhof eines industriellen Altbaukomplexes im Prenzlauer Berg versteckt.

Kalender: Meisterhafter Siebdruck

»Seit wir das erste Mal vor Ort waren hat sich dort nichts verändert. Es ist einfach wunderbar jedes Mal hinzukommen und sich in die 90er-Stimmung des Nachwende-Berlins zurückversetzt zu fühlen«, sagen die upstructer.  »Zudem ist Jens-Uwe einfach ein Meister seines Handwerks. Nicht ganz zufällig druckt auch Christoph Niemann die meisten seiner Siebdrucke bei ihm.«

Streng limitiert hat er jetzt 55 Exemplare des studio upstruct Kalenders 2023 gedruckt. In herrlich leuchtenden Neonfarben, in DIN A1 im zwei-farbigen Siebdruck und auf 100 Prozent Recyclingpapier, zertifiziert mit dem Blauen Engel. Das Kalender-Poster kostet 25 Euro (+Versand) Erhältlich ist er direkt beim studio upstruct.

Produkt: Download PAGE - Designratgeber - Umweltfreundlich drucken - kostenlos
Download PAGE - Designratgeber - Umweltfreundlich drucken - kostenlos
Was Gestalter und ihre Kunden tun können, um nachhaltige Printerzeugnisse zu schaffen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren