Großer Spaß: Das Erscheinungsbild des Comicfestival Hamburg

Gestalter Jan Vismann und Illustratorin Aisha Franz haben das Comicfestival Hamburg mit einem Erscheinungsbild versehen, in dem überbordende Bilder und grafische Elemente eine perfekte Liason eingehen.



Das spannende Programm des Comicfestival Hamburg haben wir hier bereits vorgestellt.

Dessen Diversität und Angebotsvielfalt zeigt auch das Erscheinungsbild, das so ausgelassen wie überbordend ist und kunterbunte Illustrationen mit klarer Gestaltung verbindet.

Einzige Vorgabe für die Comiczeichnerin und Illustratorin Aisha Franz aus Berlin war, dass das Erscheinungsbild vollflächige Illustrationen haben sollte.

So entwarf sie eine Welt, die das Festival als Spielplatz zeigt, auf dem es viel zu entdecken wird. Und damit das nicht zu kindlich aussieht, versah sie die heile Welt mit kleinen Unanständigkeiten.

Mit klarem Grafikdesign durch das Dickicht

Grafikdesigner Jan Vismann brachte die herrliche Wuseligkeit der Illustrationen in ein Raster und in eine Form, die den Bildern alle Freiheiten lässt, aber gleichzeitig eine Übersichtlichkeit schafft.

Orientiert hat er sich dabei an einem Stundenplan wie man ihn aus der Schulzeit kennt. Die zahlreichen Informationen des Festivals brach er auf die wichtigsten Eckpunkte herunter und versah das Layout mit Linien, die wichtige Punkte hervorheben – und an denen schon Mal ein Wurm oder Käfer von Aisha Franz entlang krabbelt.

Gleichzeitig zeichnete Jan Vismann eine Schrift, die in langen Blasen universell einsetzbar ist und in den Printprodukten ebenso wie auf der Website ins Auge sticht.

Das Erscheinungsbild führt nicht nur durch das Garten-, sondern auch durch das Programmdickicht, ist trotz der quirligen Bilderwelt sehr übersichtlich – und macht großen Spaß.

Es balancieren Marienkäfer auf Köpfen,werden Blätter zu Flaggen, krabbeln Würmer durch Haar und rauchen Spinnen alte Kippen und das in einem perfekten Zusammenspiel mit grafischen Elementen.

Heute geht das Comicfestival Hamburg los! Und das zum 13. Mal!


Schlagworte: , , , , ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren