Fonts

Holz oder doch nicht?

193 Zeichen schnitt der Typedesigner Felix Braden manuell in Holz, druckte sie und digitalisierte verschiedene Druckbilder. So kann man das Schriftbild eines handgemachten Holzdrucks täuschend echt nachbilden. mehr

Darstellungsqualität am Screen: Von Apps bis Internet of Things

Die Anforderungen an heutige Screenfonts sind groß. Sie müssen Trends überstehen und sich für eine Vielzahl von Umgebungen eignen. Welche Schriften diese Herausforderungen meistern, verrät Teil 8 unserer Serie »Schrift bringt’s«. mehr

Say Omelett, not Cheese! Wilde Typo-Identity für Foto-Box

Für Fun-Foto-Boxen, die überall in Stockholm aufgestellt sind, hat das Designstudio Bedow eine ausgelassene Typo-Identity gestaltet. mehr

Variable Fonts testen

Geredet wird von Schriften im recht neuen, Variable Font Format viel, in Anwendungen sieht man sie allerdings noch eher selten. Auf zwei Webseiten kann man immerhin einige ausprobieren. mehr

Anzeige

Freefont des Monats: Schrift aus Müll

Anlässlich des World Cleanup Days hat man in Slowenien Müll gesammelt und daraus einen Font gemacht, den man kostenlos downloaden kann. mehr

Freefonts: Ganz genau hinschauen oder Finger weg!

Wer viel Zeit in die Entwicklung eines Fonts steckt, möchte damit zumeist auch etwas Geld verdienen. Dennoch kursieren Tausende kostenlose Schriften im Internet, die sich aber längst nicht alle für den professionellen Gebrauch eignen. Teil 7 der Serie »Schrift bringt’s« sagt, worauf es ankommt. mehr

So großartig wie erschreckend: The Global Warming Typeface

Stan Studios hat eine Schrift entwickelt, die die globale Erwärmung visualisiert indem sie sich gemäß NASA Daten selbst dekonstruiert.

mehr

Ein Sportclub, so ungewöhnlich wie seine typografische Identity

La Montgolfière ist ein besonderer Ort. Genauso wie dessen Identity es ist, die aus einem Typogram außer Rand und Band besteht. mehr

Anzeige

Temeraire, eine Schrift, die unbedingte Aufmerksamkeit fordert

Preisgekrönt – und jetzt bei TypeTogether erhältlich: Temeraire, die Serifenfamilie, die Quentin Schmerber zu seinem Abschluss vorlegte. mehr

Fontsmith Library Book im Angebot!

Die Londoner Foundry Fontsmith bietet das Übersichtswerk ihrer Schriften an – eine spannende Font-Bibliothek, die zudem eindrucksvoll gestaltet ist. mehr

Individuelle Schrift: Schon durch ein paar umgestaltete Zeichen

Gipfel der Individualität ist ein Custom Font, also eine speziell auf die Wünsche und Bedürfnisse eines Kunden zugeschnittene Schrift. Das hat seinen Preis. Der sechste Teil der Serie »Schrift bringt’s« sagt, wie sich auch ohne Custom Font eine gewisse Einzigartigkeit erreichen lässt. mehr

Emigre Musterfont Tangly

Mit Tangly bringt Zuzana Licko, Mitbegründerin der Kultfoundry Emigre, seit langer Zeit mal wieder eine Schrift heraus. mehr

Anzeige

Blox are back

Die modularen Druckblöcke der New Yorker Foundry P22 laden zum Spielen ein. mehr

Shine like a diamond

Ein Mix aus historischen und zeitgenössischen Ideen ist GT Zirkon, die neue Schriftfamilie der Schweizer Foundry Grilli Type. mehr

Schon wieder ein neues Uber Logo

Rein typografisch präsentiert sich das neue Logo des Fahrdienstleisters Uber. Die dritte Überarbeitung in zwei Jahren. mehr

Stylische Premiere: Identity für die Wiesn-Wirte

Am 22. September beginnt das Oktoberfest und erstmals treten die Wiesn-Wirte mit gemeinsamem Erscheinungsbild auf. Und was für einem! Gestaltet von The Wunderwaffe. mehr

Anzeige

Lesbarkeit: Gute Texte in Print, Web und Raum

Welche Schrift sich fürs Lesen am Screen eignet und welche gut in Leitsystemen funktionieren verrät Teil 5 der Serie »Schrift bringt’s«. mehr

Wie Facebook-, McDonalds- und andere Logos zur Schrift werden

Kunterbunte Kapitalismuskritik: Das Studio Hello Velocity hat aus weltberühmten Logos den Font »Brand New Roman« entwickelt. mehr