PAGE online

Comic-Hochburg Hamburg

A

nfang Oktober startet wieder das Comicfestival Hamburg – bei dem man »nebenbei« tolle Zeichner entdecken kann. Wir geben schonmal einige visuelle Eindrücke. 

Wir wollen ja nicht als zu lokalpatriotisch gelten. Aber das Comicfestival in der PAGE-Heimatstadt Hamburg ist definitiv eines der anspruchsvollsten Events dieses Genres, bei dem andernorts auch viel Triviales geboten wird … 

Von 2. bis 5. Oktober werden also wieder die Comic-Zeichner die Stadt erobern. An insgesamt 23 Locations vor allem in St. Pauli und im Karoviertel gibt es Einzelausstellungen (etwa Till Thomas oder Luke Pearson, von dem die amüsante Größenverschiebung oben stammt), Gruppenausstellungen (Studierende der HAW, Comic Atlas Finnland), Lesungen, Workshops, Podiumsgespräche, eine Party, ja sogar ein Tischtennisturnier, mit dem Zeichner Mawil an seine preisgekrönte Graphic Novel »Kinderland« anknüpft, musikalisch begleitet von der Gewalter Ulbricht SPU-Gemeinschaft aus Berlin. 

Alles über das Programm erfährt man hier. Visuelle Highlights zeigt unsere Bildergalerie.

Amanda Vähämäki, Comic Atlas Finnland
1/11
Anna Sailamaa, Comic Atlas Finnland
2/11
Mawil, Kinderland
3/11
Jannis & Michel Esselbrügge, Typisch Gleubselchen
4/11
Jon Juarez, Fango
5/11
Josephin Ritschel, Oasis
6/11
Luke Pearson, Untitled
7/11
Luke Pearson, Hilda und der Troll
8/11
Martina Lenzin, Plakatschau
9/11
Nadine Redlich, Ambient Comics
10/11
Till Thomas, Rezzo und Elisabeth
11/11
Produkt: Mustervertrag: Präsentationsvertrag
Mustervertrag: Präsentationsvertrag
Mustervertrag von Kolonko Rechtsanwälte (Frankfurt) aus GWA-Ausgabe des Buches »Verträge mit Kommunikationsagenturen«

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren