Bunte Glamourfotografie

Knallbunt und extrem artifiziell kommt die Fotografie von BARRIKADESTUDIO daher, das seit neuestem von Anja Wiroth vertreten wird.



Ausgesprochen international ist der bisherige Kundenkreis von BARRIKADESTUDIO – das reicht von Vouge India über die spanische »Elle«, die russische »Marie Claire« bis zur italienischen »Cosmopolitan«. Vielleicht kein Zufall, womöglich wirkt die schrille Künstlichkeit ihrer Arbeiten dort weniger provokant als im braven Deutschland. Dabei sei die Authentizität in der Fotografie durch die massive Bildbearbeitung allerorten doch schon längst verlorengegangen, meinen Nadine Lambertz und Andreas Pietsch. Sie setzten lieber von vornherein auf einen eklektizistischen Mix von aufwändigen Collagen und Retusche, der sich vom aktuellen Action-Kino ebenso inspirieren lässt wie von Bildkompositionen aus der Kunstgeschichte. 

Über die reine Fotografie hinaus denken Nadine Lambertz und Andreas Pietsch wohl auch, weil sie ursprünglich aus anderen Kreativbereichen kommen. Andreas Pietsch arbeitete zehn Jahre als Grafikdesigner, Nadine Lambertz war Cutterin, bevor sie diversen Modefotografen assistierte. Ab sofort wird die Repräsentanz Anja Wiroth das Ihrige dazu tun, Ruhm und Aufträge von BARRIKADESTUDIO zu mehren. Fotos aus dem Bestand der Fotografen lassen sich über die Syndication folio-id erwerben. 


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren