Politisch verpackt

Post von der Erotik-Queen: Rund 80 Mitglieder des Wirtschaftsausschusses erhielten Ende Januar ein schön verschnürtes, knallrotes Päckchen von Beate Uhse.

mehr

Linzer Stahlwelten

Im österreichischen Linz eröffnete Ende 2009 ein neues Markenmuseum: die „voestalpine Stahlwelt“, ein aufwendiges Besucherzentrum des Unternehmens voestalpine.

mehr

About great people

„About Great People“ ist ein neues Online-Magazin, dessen Titel schon Einiges über den Inhalt verrät.

mehr

Russische Zukunftsträume

Bei den Winterspielen in Vancouver im Februar launcht die internationale Agentur Interbrand, die den Pitch um das Erscheinungsbild für die Olympischen Winterspiele 2014 im russischen Sotchi gewonnen hatte, ihre neue CI-Lösung.

mehr

Identifikationsprobleme?

Stolz, stark und freiheitsliebend – ein neues, einheitliches Erscheinungsbild des Deutschen Bundestags samt Relaunch unseres traditionellen Wappentiers – hat büro uebele Ende 2009 entwickelt.

mehr

Mit Rotem Faden

Die historische Architektur der Augsburger Kammgarnspinnerei wurde in den letzten Jahren unter Professor Klaus Kada aus Graz grundsaniert. Seit dem 21. Januar ist das Staatliche Textil- und Industriemuseum Augsburg hier ziemlich feudald untergebracht.

mehr

In ziemlich guter Verfassung

„In guter Verfassung“ heißt die neue Wanderausstellung der Sächsischen Landeszentrale für politische Bildung, die ihre Reise durch sächsische Bildungsstätten gerade begonnen hat.

mehr

Schäfchen zählen

Witzig und keinesfalls einschläfernd ist die Corporate Design-Lösung, die die Düsseldorfer Agentur Hesse Design (www.hesse-design.de) für „Die freien Anästhesisten“ entwickelt hat.

mehr

Die Renaissance des Gelsenkirchener Barock

„War gut, iss gut, bleibt gut“ – nicht wahnsinnig tiefsinnig, aber einprägsam kommt der Slogan der neuen Retro-Gastronomiemarke “frollein” in Frankfurt daher.

mehr

West-östlicher Alltag

„Kunst ist eine Lüge, die uns die Wahrheit erkennen lässt.“ – Von diesem Zitat Picassos inspiriert, hat die aus Tokio stammende Maki Shimizu (www.makishimizu.de) einen ausdrucksstarken Illustrationsstil entwickelt.

mehr

Kultur als Marke

Die Nominierungen für den Kulturmarken-Award (www.kulturmarken.de) stehen fest.

mehr

Demokratisches Wohnen

„Fenomen IKEA“ im Hamburger Museum für Kunst und Gewerbe setzt die Möbel-marke in ihren soziokulturellen Kontext: Morten Steen Hebsgaard baut zum Beispiel aus zerlegten IKEA-Produkten Kunstwerke

mehr