Corporate Design als Architektur

Die Schönheit des (Zwischen-)Raumes: die Londoner Agentur Aloof entwickelt neues Corporate Design für Architype, Englands führendes Büro für nachhaltige Architektur.



Die Schönheit des (Zwischen-)Raumes: die Londoner Agentur Aloof entwickelt neues Corporate Design für Architype, Englands führendes Büro für nachhaltige Architektur.

Eigentlich waren die Gestalter der Design- und Brandingagentur Aloof große Fans von den Ideen von Architype, von deren nachhaltigen, modernen Häusern, innovativen Materialien und spektakulären architektonischen Lösungen. Nur von ihrer Kommunikation, der Website Architypes und sonstiger Erscheinung waren sie alles andere als angetan, denn sie fanden sie weder zeitgemäss noch auf Augenhöhe mit der Arbeit der visionären Architekten.

So baten Aloof dem Architekturbüro einen Relaunch an, initiierten Workshops, in denen die Werte von Architype herausgearbeitet wurden, die Aufgaben des Büros und arbeiteten zudem mit Statements und Inneneinsichten der mehr als 50 Mitarbeiter der Architekturfirma.

Entstanden ist so ein neues Wortlogo, das mit den Negativräumen zwischen den einzelnen Buchstaben des vorherigen Logos spielt und so die meisterhafte Arbeit Architypes mit dem Raum zum Ausdruck bringt.

Die Auswahl der Papier- und Druckmaterialien orientierte sich an den von Architype entworfenen Gebäuden, als Farben wurden, ebenfalls daran angelehnt, Grau, Braun, Schwarz ausgewählt – und auf der responsiven Website wird viel Wert auf die 30-jährige Historie von Architype gelegt – und auf die inhaltlichen Aspekte ihrer Arbeit und ergänzt von einem Blog.

Ausgehend von dem ausdrucksstarken Wortlogo wurden die Geschäftspapier und Präsentationsdokumente als digitale Templates angelegt, die inhouse gedruckt werden können.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren