Wie Design mit Witz sein Ziel erreicht

Juhu, das große Standardwerk über Witz im Grafikdesign ist wieder da!



KR_160817_WitzDesign_00_cover-2D

Hinter dem zuerst 1996 erschienenen Kompendium steckt die Londoner Agentur The Partners, die selbst der beste Beweis dafür ist, wie erfolgreich und vergnügt Designer mit Humor arbeiten. Jetzt haben die Briten ihr Buch neu aufgelegt und um viele aktuelle Kreationen ergänzt. Beim Aufbau ist es ge­blieben: Techniken des Witzes, Anwendungen in Genres von Logodesign bis Infografik, Beispiele aus verschiedenen Businessbereichen von Shopdesign bis Finanzwerbung. Am Schluss gibt’s Interviews mit besonders witzigen Designern, darunter Größen wie Paul Rand, Alan Fletcher oder Milton Glaser. Immerhin zwei Deutsche sind in der neuen Aus­gabe hinzugekommen: Christoph Niemann und Sarah Illenberger. Wir sollten uns in der Humorliga noch weiter nach oben witzeln.

Beryl McAlhone, David Stuart, Greg Quinton, Nick Asbury: A Smile in the Mind. Witty Thinking in Graphic Design.
London (Phaidon) 2015
272 Seiten
29,95 Euro
ISBN 978-0-7148-6935-3

KR_160817_WitzDesign_01_050-Ballet-Classes
KR_160817_WitzDesign_02_ibm_ogilvymather_paris_150
KR_160817_WitzDesign_03_Ferrari

Witz wirkt! Arbeiten von Grupo Gallegos aus Kalifornien, Ogilvy & Mather Paris und einer Desi­gnerin mit ein­prägsamem N­amen und Humor




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren