Karambolage: arte mit neuer Figur

Seit 10 Jahren erläutert die kultige ARTE-Sendung »Karambolage« die feinen Unterschiede zwischen Deutschen und Franzosen – jetzt mit der neuen Zeichentrickfigur Karambola einer Berliner Grafikerin.



Seit 10 Jahren erläutert die kultige arte-Sendung »Karambolage« die feinen Unterschiede zwischen Deutschen und Franzosen – jetzt mit der neuen Zeichentrickfigur Karambola einer Berliner Grafikerin.

Seit Anfang an hat »Karambolage«-Produzentin Claire Doutriaux, 2006 mit einem Grimme-Preis ausgezeichnet, verstärkt auf Grafik gesetzt, auf grafische Elemente, Zeichentrick, vermischt mit jeder Menge an Humor.

So lassen sich ihrer Meinung am besten die kleinen feinen Unterschiede zwischen Franzosen und Deutschen erklären, die Alltagskultur und launigen Rubriken in denen einzelne Worte, Rituale und Gegenstände miteinander verglichen werden.

Zum 10-jährigen Bestehen werden in der Jubiläumssendung am Sonntag nicht nur deutsche und französische Stars und Sternchen wie Marie Bäumer, Jana Pallaske, Kartharina Thalbach, Stefan Kurt, Yannick Noah, Julie Depardieu oder Jan Delay ihre Kunst der »Lautmalerei« unter Beweis stelle, zeigen wie Vögel auf Deutsch oder Französisch zwitschern oder wie eine Tonleiter klingt – und dazu wird zur Feier der Sendung auch die neue Zeichentrickfigur »Karambola« vorgestellt – gezeichnet von der jungen Berliner Grafikerin Olivia von Pilgrim, die wir neulich bereits in einem Porträt vorgestellt haben.

Charmant und neugierig beobachtet sie die Gepflogenheiten an beiden Seiten der Grenze, schaut, wie die Leute dort leben, lieben oder Eier essen – und das im Ringelshirt, ganz offen und unkompliziert und in Bildern, die viel Raum für Collagen (zum Beispiel mit Fotografie) oder andere Spielereien lassen.

Während arte am Samstag, den 11. Oktober, einen nächtlichen Streifzug durch diverse Karambolage-Highlights unternimmt, findet am Sonntag, den 12. Oktober, um 19.30 Uhr eine Sondersendung zum Karambolage-Jubiläum.

© »Karambolage«, Arte France




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren