Funny-Frisch sucht Chips-Tester

Zusammen mit Bastian Schweinsteiger lässt Funny-Frisch online über die neue Chips-Sorte abstimmen – Currywurst- oder Hähnchen-Aroma?



Bild Kampagne Funny-Frisch

Zusammen mit Bastian Schweinsteiger lässt Funny-Frisch online über die neue Chips-Sorte abstimmen – Currywurst- oder Hähnchen-Aroma?

Und wieder geht eine neue Crowdsourcing-Kampagne ins Rennen: Nach den letzten Aktionen von Ritter Sport und Pril lässt jetzt die Chips-Marke Funny-Frisch online über ihr neustes Produkt abstimmen. Entwickelt hat die Multi-Channel-Kampagne die Berliner Werbeagentur Die Botschaft.

Auf seiner Website stellt Funny-Frisch aktuell fünf neue Geschmackssorten vor und lässt die Konsumenten entscheiden, welche davon in die Produktion gehen soll. Zur Wahl stehen unter anderem: »Currywurst«, Brathähnchen (»Chickerikii«) und »Sour & Cream« (nein, da hat sich nicht die Community gerächt – die Sorten wurden von Funny-Frisch selbst zur Wahl gestellt). Die Entscheidung über den Favoriten wird von 1.000 ausgewählten Chips-Testern getroffen, die Test-Pakete mit den neuen Sorten nach Hause geschickt bekommen und online ihre Stimmen abgeben. Dort werden auch die Wahlergebnisse tagesaktuell angezeigt. Der Chips-Sieger soll am 19. Juni feststehen und ab August 2011 im Handel erhältlich sein.

Bleibt nur noch eine Frage offen: Wozu braucht Funny-Frisch da noch Bastian Schweinsteiger?




Das könnte Sie auch interessieren

  • michele petersen

    Bleibt nur noch eine Frage offen: Wozu braucht Funny-Frisch da noch Bastian Schweinsteiger?
    damit mehr leute aktive werden durch ein bekannters gesicht ..

    würde aber auch gerne mit machen weil ich eure produkte gerne esse aber an cürrywurst fand ich echt nicht so tolle .. und bin mal gespannt was jetzt neues ansteht