Die Designagentur Zeichen & Wunder führt ihre Kunden durch München

Leuchtende Farben, liebevolle Illustrationen und tolle Orte: Zeichen & Wunder zeigt München aus »47 Perspektiven«.



Immer wieder kommt es vor, dass die Kunden der Brand Design Company Zeichen & Wunder die Gestalter fragen, wohin sie denn nach dem Meeting noch gehen könnten, wo es in München besonders schön ist und empfehlenswert.

Als Antwort bekommen sie jetzt einen wunderbaren Guide »47 Perspektiven« in die Hand gedrückt, den sie Inhouse entwickelt und gestaltet haben und mit 47 persönlichen Tipps versehen.

Das Booklet ist klein und handlich und zeigt – von der liebsten japanischen Suppenküche, dem Urban Arts Museum oder dem schönsten Isar-Strand – die Lieblingsorte der Kreativen.

Prall gefüllt mit Herzensplätzen und Geheimtipps, ist der Guide in leuchtenden Farben gehalten – und mit bunten Zwischenblättern und vielen liebevollen Illustrationen und Icons versehen. Und auf ihnen wird schon mal in die Ecke gepinkelt, prosten Hipster einem zu, rasen Skateboard-Girls durch die Stadt oder zwinkern Sneaker-Cats einen an, aber auch der Seppelhut fehlt nicht.

Toll ist auch der ganz eigene, stilisierte »Stadtplan«, bei dem das Studio von Zeichen & Wunder im Mittelpunkt steht und gezeigt wird, was wie viele Minuten entfernt liegt.

Der Guide ist nicht nur eine schöne persönliche Geste an die Kunden, Visitenkarte und Give Away, sondern trifft auch perfekt den Zeitgeist, in Zeiten des Überangebots eine persönliche Auswahl zu bieten.

Mehr zum Thema: Wie eine Düsseldorfer Agentur mit einer charmanten Map für sich wirbt

Mehr von Zeichen & Wunder: das Hallenbad Ismaning, die Rechtsanwaltskanzlei Becker Büttner HeldUrban Outdoor Kultur oder das Jubiläum der Brotmanufaktur Zöttl und das Re-branding der Biomarke Hermannsdorfer


Schlagworte: , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren