Der erste Spot für das iPhone7 ist da

Lang erwartet und ganz schön düster … der erste iPhone7 Spot wurde gelauncht und schaut man genau hin, gibt es einige Überraschungen.



IPhone7_Spot

Alles auf Schwarz und dazu viele Tropfen … Der erste Spot für das iPhone 7 konzentriert sich ganz auf dessen neu erhältliche Farbe Jet Black – und schlägt dabei neue Töne an.

Sehr dunkel und düster ist der Spot, führt aus dem Wald, auf die Wiese, in Augen, zu abstrakten Formen und schließlich hin zum Termin an dem es gelauncht wird, nämlich morgen am 16.9.2916.

Man muss sehr genau hinschauen um den Moment nicht zu verpassen, wenn die Augen der Eule sich in zwei Kameralinsen verwandeln wie das iPhone7 sie jetzt auch hat, während vibrierende Farbe die Stereolautsprecher symbolisieren und wirbelnde Wolken und Blitze das neue, stärkere Akku.

Noch genauer sollte man bei Sekunde 17 schauen, denn dort steht, ganz klein unten am Bildrand, dass Apple das wasserresitente iPhone7 nicht ersetzt, wenn es durch Flüssigkeit zu schaden kommt: »Water resistance IP67 under IEC standard 60529. Liquid damage not covered under warranty.«

Doch so ungewöhnlich düster der Spot für Apple ist, so gewohnt stilsicher und prägnant ist er.




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren