Wie man heute einen News-Service trendig gestaltet

»Digital First« lautet die Devise beim BBC News-Service »newsbeat« …



MB_Newsbeat_logo

Kein Herzschlag, kein musikalischer Beat, das hier ist ein »Newsbeat«. Die Londoner Agentur Moving Brands redesignt das Logo des BBC News-Service für junge Nutzer.

»newsbeat« ist ein Programm der BBC und möchte mit einer frischen Corporate Identity insbesondere Menschen unter 25 ansprechen. In Zeiten von Snapchat, Instagram, Buzzfeed und Co muss ein Nachrichten-Service zusehen, dass er neben den trendigen Kommunikationsportalen wettbewerbsfähig bleibt.

So schnell ein Beat sein kann, so schnell sollen auch die alltäglichen Breaking News durch die Medien rollen. Die neue Wortmarke impliziert mit einer Animation im Logo genau das. Der veränderte Schriftzug an sich setzt sich nach dem Redesign zwar wenig von anderen Logodesigns ab, funktioniert dafür aber umso besser auf den kleinen Displays unserer mobilen Endgeräte. (Man erinnere sich auch an die Diskussion um das neue Facebook Logo). Durch seine flotte Animation auf den letzten vier Buchstaben setzt es sich von anderen aktuellen Logodesigns ab.

Dass »newsbeat« unter dem Dach der BBC steht, wird dezent kommuniziert. Das BBC Logo, das den meisten Nutzern geläufig sein dürfte, drückt dem Service praktischerweise einen allseits bekannten Markenstempel auf.

 

So sah das Logo vorher aus:

Kreation_bbc_newsbeat_altes_logo
Das alte Logodesign von newsbeat mag einmal total hip gewesen sein, so kommt es einem heute jedoch im grungigen Look old-fashioned vor und ist vor allem Mobile-untauglich.

 

Mehr Bilder zum neuen Design:




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren