Automotive Brand Contest: Die Gewinner

Der Rat für Formgebung hat die Gewinner des ersten Automotive Brand Contest gekürt.



Der Rat für Formgebung hat die Gewinner des ersten Automotive Brand Contest gekürt.


Insgesamt vergab die Jury 134 Auszeichnungen, darunter 13 Mal »Best of Best«, drei Special Mentions und vier Gewinner in Sonderkategorien. Der Preis wurde sowohl an Auto- und Zubehör-Hersteller also auch an Design- und Kommunikationsagenturen vergeben.

Zu den Gewinnern aus der Designbranche zählt allen voran Schmidhuber & Partner, für die die Jury eigens den Sonderpreis Agency of the Year schufen. Das Design- und Architekturbüro verdiente sich unter anderem den »Best of Best«-Award für die Roadshow Audi AreA1, die sie gemeinsam mit Mutabor umsetzte (Kategorie: Architecture & Events, siehe Foto oben und Trailer unten).

Die höchste Auszeichnung in der Kategorie Brand Design holte sich das Kia Design Center Europe für die Kia Design Identity. Als »Best of Best«-Kampagne würdigte die Jury »50 Jahre Mobilität« von identis für das Volkswagen Zentrum Freiburg. Auch der Facebook-Porsche gehört zu den gekürten Kommunikationskonzepten: Bassier, Bergmann & Kindler holten mit dem »Thank you»-Modell mit den Namen von 1 Mio Facebook-Fans den »Best of Best« in der Kategorie Audiovisual & Digital.

Eine Special Mention in der Kategorie Print ging an köckritzdörrich für das »Lamborghini Magazin«. Als Brand of the Year machte die Jury Audi aus, verantwortlich für das Markendesign ist MetaDesign.

Immerhin als »Winner« ging auch die Designagentur Syndicate aus dem Wettbewerb hervor, die in der Kategorie Brand Design mit dem neuen Corporate Design von Skoda punkteten. Mehrfacher Gewinner war auch Scholz & Friends Identity mit dem Relaunch der Opel-CI. Die Agentur holte in den Kategorien Brand Design, Campaign und TV Commercial je eine Trophäe. Eine Onlineausstellung aller Gewinner gibt es in Kürze auf der Website des Rat für Formgebung.

Der Automobile Brand Contest wurde zum ersten Mal vergeben. Der Rat für Formgebung zieht eine positive Bilanz: »Die beachtliche Beteiligung am Automotive Brand Contest spiegelt die große Nachfrage nach einem Branchenwettbewerb für ganzheitliche Markengestaltung und erfolgreiche Markenführung wieder«, sagt Andrej Kupetz, Hauptgeschäftsführer des Rat für Formgebung. Die Sieger werden am 13. September im Rahmen der IAA in Frankfurt gekürt. Die Ausgezeichneten werden automatisch für den Designpreis Deutschland nominiert, der ebenfalls vom Rat für Formgebung ausgeschrieben wird.


Schlagworte: , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren