ZD Back von Mamiya

Mamiya Deutschland kündigt das Digitalrückteil „ZD“ für seine Mittelformatkameras für den Mai 2007 an. Das Mamiya ZD Back mit seinem 48 x 36 mm großen 22 Megapixel Dalsa-Full-Frame-Transfer-CCD-Sensor wurde speziell



für die Verwendung mit den Mamiya Kameramodellen 645 AFD, 645 AFD II und RZ 67 Pro II D entwickelt. Die effektive Auflösung des Dalsa Sensors beträgt 21,3 Megapixel, bei einer aktiven Fläche von 21,7 Megapixel.
Einfach anstelle der Rollfilmkassette an die entsprechende Kamera angesetzt, soll diese durch das Mamiya ZD Back zu einer hochauflösenden, professionellen Digitalkamera werden. Die in den Kameras eingebaute Mamiya MSCE Schnittstelle (Mamiya Serial Communication for External) verbindet dabei das Mamiya ZD Back mit der Kamera. Mittels wechselseitigem Datenaustausch werden Kamera und Back laut Hersteller so zu einer leistungsfähigen Digital-Spiegelreflexkamera im Mittelformat.
Bereits vorhandene Kameras und Objektive können weiter verwendet werden. Das Mamiya ZD Back setzt direkt auf die Mamiya 645 AFD und AFD II auf. Für die Verwendung an der Mamiya RZ 67 Pro II D wird der als Zubehör erhältliche Mamiya Digitalrückteiladapter HX701 benötigt. Mamiya ZD Back wird 9.276 Euro kosten. Im Lieferumfang ist unter anderem ein IR-Sperrfilter enthalten.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren