PAGE online

Fashiontech

An der Schnittstelle von Mode und Technologie entstehen derzeit viele spannende Projekte.

Ihre Yoga-Inforce-Kollektion hat die Berliner Designerin Lilien Stenglein aus einem Lasercut-Mesh und einem zu 99 Prozent aus reinem Silber bestehenden Stoff gefertigt

In PAGE 10.16 stellt Verena Dauerer Start-ups und Designer vor, die die Fashion- und E-Commerce-Welt durch außergewöhnliche Neukombinationen von Technologie und Mode bereichern. Hier die Links und weitere Bilder zu den Projekten:

Fashion Hack Day
http://fashionhackday.com

Konferenz #Fashiontech Berlin
www.fashiontech.berlin

combyne
http://www.combyne.com

picalike
http://www.picalike.com/

Wide Eyes Technologies
http://www.wide-eyes.it

On Air-Store
http://www.on-air.store

360Fash Tech Kits
www.360fash.com

 

 

 

Lilien Stenglein
http://elektrocouture.com/portfolio/inforce-yoga/

Lina Wassong
http://www.linawassong.com

Galerie:

Lilien Stenglein
Ihre Yoga-Inforce-Kollektion hat die Berliner Designerin Lilien Stenglein aus einem Lasercut-Mesh und einem zu 99 Prozent aus reinem Silber bestehenden Stoff gefertigt – Bild: Lilien Stenglein | Foto: Cristopher Santos
1/9
Lina Wassong
Der Ambience Skirt der Berliner Fashiontech-Designerin Lina Wassong ist ein gerade geschnittener Minirock mit dezenten Mini-LEDs, die, verbunden mit einem Mikrocontroller, wie Glühwürmchen leuchten – Bild: Lina Wassong
2/9
Lina Wassong
Der Ambience Skirt der Berliner Fashiontech-Designerin Lina Wassong ist ein gerade geschnittener Minirock mit dezenten Mini-LEDs, die, verbunden mit einem Mikrocontroller, wie Glühwürmchen leuchten – Bild: Lina Wassong
3/9
Lina Wassong
Der Ambience Skirt der Berliner Fashiontech-Designerin Lina Wassong ist ein gerade geschnittener Minirock mit dezenten Mini-LEDs, die, verbunden mit einem Mikrocontroller, wie Glühwürmchen leuchten – Bild: Lina Wassong
4/9
360 Fash Tech Kits
Mithilfe der 360 Fash Tech Kits von 360-Fashion Network lassen sich unkompliziert Wearables kreieren. Hier der Qi Suit von Romaster, mit dem Gesture-Kit umgesetzt – Bild: 360 Fash Tech Kits
5/9
360 Fash Tech Kits
Mithilfe der 360 Fash Tech Kits von 360-Fashion Network lassen sich unkompliziert Wearables kreieren. Hier der Qi Suit von Romaster, mit dem Gesture-Kit umgesetzt – Bild: 360 Fash Tech Kits
6/9
360 Fash Tech Kits
Mithilfe der 360 Fash Tech Kits von 360-Fashion Network lassen sich unkompliziert Wearables kreieren. Hier der Qi Suit von Romaster, mit dem Gesture-Kit umgesetzt – Bild: 360 Fash Tech Kits
7/9
360 Fash Tech Kits
Mithilfe der 360 Fash Tech Kits von 360-Fashion Network lassen sich unkompliziert Wearables kreieren. Hier der Qi Suit von Romaster, mit dem Gesture-Kit umgesetzt – Bild: 360 Fash Tech Kits
8/9
360 Fash Tech Kits
Mithilfe der 360 Fash Tech Kits von 360-Fashion Network lassen sich unkompliziert Wearables kreieren. Hier der Qi Suit von Romaster, mit dem Gesture-Kit umgesetzt – Bild: 360 Fash Tech Kits
9/9

Mehr zum Thema »Fashiontech« lesen Sie in PAGE 10.2016 im PAGE-Shop!

Produkt: Das macht ein Corporate Designer bei Strichpunkt
Das macht ein Corporate Designer bei Strichpunkt
36-seitiges PAGE Connect Booklet: »Das macht ein Corporate Designer bei Strichpunkt«

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren