Tools & Technik

Technik beflügelt Kreation! Gemäß unserem PAGE-Motto »Design. Code. Business.« stellen wir nicht nur die Arbeiten, sondern auch die Werkzeuge der Kreativbranche vor: Tools, Apps, Programme und Methoden für die Gestaltung und Realisierung zeitgemäßer Kommunikations- und Designprojekte.

mehr

AR im Wahlkampf: Sprechende Plakate und ortsbasierte Beschwerden

Die iApp der Grünen Partei reichert per Augmented Reality Plakate in der Stadt mit Videobotschaften an und lässt Bürger ortsbasierte Beschwerden hinterlegen.

mehr

Digitale Collage: Die UNIQLO NYC Voices Kampagne

 

Zur Flagshipstore-Eröffnung in New York besticht UNIQLO mit einer Digitalcollage aus New Yorker Köpfen.

mehr

iApp Composite: Umgebungsdaten zu Gemälden

Mit der App Composite für das iPad lässt sich jede Umgebung zu einem Bild von Robert Rauschenberg verfremden.

mehr

Quark: Privater Finanzinvestor kauft Publishing-Veteran

Vor 12 Jahren hatte Quark den verrückten Plan, Adobe zu kaufen. Der Versuch wurde aufgegeben und scheiterte vor allem am Widerstand der Kunden und Mitarbeiter der beiden Unternehmen. Nun ist Quark selber übernommen worden, vom Finanzinvestor Platinum Equity.

mehr

Anzeige

FreeLex: Creative Commons für Online-Geschäftsbedingungen

 

FreeLex ist ein gemeinnütziges Projekt für mehr Transparenz: Es reduziert die Geschäftsbedingungen bei Online-Plattformen und sozialen Netzwerken auf einfach verständliche Symbole.

mehr

Nikes Stadtvisualisierung aus Laufdaten

Aus den Daten von tausenden von Joggern in New York, London und Tokio entwickelte YesYesNo eine Visualisierung der jeweiligen Stadt mit openFrameworks.

mehr

ToyToyota: Location-based Game trifft auf AR

 

Toyota veröffentlicht ein Location-based und Augmented Reality-Game für das iPhone und iPad, bei dem Beifahrer im Auto auf der Wegstrecke Punkte sammeln.

mehr

Ach Du schöne Zeit!

Eine audivisuelle Uhr-App.

mehr

Anzeige

Evade: Spiel mit der Kinect

Das Game Evade ist ein Studentenprojekt der Fachhochschule Salzburg, das für die Kinect entwickelt wurde.

mehr

Webdesign am Wendepunkt

Ab sofort im Handel: PAGE 09.2011

mehr

Publikation: Responsive Web Design

Ethan Marcotte selbst war es, der vor gut ei­nem Jahr mit einem Artikel auf A List Apart den Begriff »Responsive Web Design« prägte, der nun in aller Webdesigner Munde ist.

mehr

Data Viz: Die Strassen von Berlin

Gregor Aisch hat mit OpenStreetMaps die Städte Berlin und Hamburg nur anhand von Straßendaten visualisiert.

mehr

Anzeige

Sommergag: Der Twitter-Encrypter

 

Mit dem Tweet Encryption Generator von Sembo kann jeder User seine Nachrichten in einer beliebigen Sprache verschlüsseln, und auch wieder entschlüsseln.

mehr

WhatFont – Webfonts identifizieren

Welche Schrift ist das auf dieser Website? Das Tool »WhatFont« verrät es mit einem Klick.

mehr

Der generative Kunst-Canvas

 

Die iApp für Kreative: Mit Wurm lassen sich zauberhafte, komplexe Muster generieren.

mehr

Der interaktive projection-mapped Mustergenerator

Karsten Schmidt hat für das Londoner V&A Museum anhand der Muster von William Morris eine interaktive Installation mit 3-D-Projection Mapping mit Steuerung über das iPad entwickelt.

mehr

Anzeige

Google Maps mit Verkehrsmeldungen in Echtzeit

Google Maps zeigt mit dem neuen Life-Traffic-Feauture die Verkehrsentwicklung in 13 europäischen Ländern in Echtzeit an.

mehr

AR Virtual Ad Takeover: Augmented Reality auf dem Times Square

Die Künstlergruppe PublicAdCampaign startete eine Augmented Reality-Kampagne auf dem Times Square, wobei Street Artists die vorhandenen Werbetafeln mit ironischen Botschaften anreicherten und ersetzten.

mehr

Egal ob 2D oder 3D, Photoshop oder InDesign, Processing oder Prozessfarben, CMYK oder HTML5, analog oder digital – wir spüren aktuellen Trends nach, werfen den Blick hinter die Kulissen internationaler Kreativteams und vermitteln Schritt für Schritt handwerkliches Know-how.

Wir berücksichtigen dabei Layout- und Bildbearbeitungssoftware genauso wie Frameworks und Prototyping-Tools oder Agentur- und Workflow-Management-Lösungen. Kurzum alles, was nicht nur den Kreationsprozess – vom Entwurf bis zum Launch – effektiver und produktiver macht, sondern in unseren Köpfen auch erst neue Design- und Kommunikationskonzepte zulässt. Auch wenn manch eine Technik sehr komplex sein mag, sollten wir uns mit ihr befassen und von vornherein in unsere konzeptionellen Überlegungen miteinbeziehen. Wettbewerbsfähigkeit wird zusehends eine Frage der Technik, Ideen sind nur so gut wie ihre Umsetzung.

Darum behalten wir für Sie den Markt innovativer, spannender Technologien im Blick und stellen die Updates vor, die Sie nicht verpassen sollten. Wir zeigen Tools und Techniktrends für Ihr tägliches Geschäft, aber auch Visionäres, das Ihnen zukunftsweisende und originelle Konzeption ermöglicht und Ihnen erlaubt, sich frühzeitig auf Wandel einzustellen. Und Praxis und Vision müssen hierbei keine Gegensätze sein. Wie praktisch oder visionär etwas tatsächlich ist, hängt ganz davon ab, in welcher Disziplin Sie arbeiten.

Unsere Autoren sind denn auch allesamt Spezialisten in ihren jeweiligen Teilbereichen. Sie zeigen, wie und wofür man die unterschiedlichen Tools, Techniken und Methoden im Kreationsprozess einsetzt und wie man mit ihnen knifflige Herausforderungen löst. Sie gewähren bereitwillig Einblick in ihre Arbeit, teilen ihr Wissen und profitieren wiederum selbst vom Blick in andere Gestaltungsdisziplinen. Die Technik schreitet in einem rasanten Tempo voran, die Medienvielfalt wird größer und der Kreativprozess damit immer komplexer. Kanalübergreifendes, interdisziplinäres, ganzheitliches Know-how ist gefragt.

PAGE – Design. Code. Business. Auf dass auch Sie Ihre Auftraggeber weiterhin mit hervorragenden Ideen und konsequenter Umsetzung überzeugen können!