Tools & Technik

Technik beflügelt Kreation! Gemäß unserem PAGE-Motto »Design. Code. Business.« stellen wir nicht nur die Arbeiten, sondern auch die Werkzeuge der Kreativbranche vor: Tools, Apps, Programme und Methoden für die Gestaltung und Realisierung zeitgemäßer Kommunikations- und Designprojekte.

mehr

Wahl-O-Mat: Info-App zur Wahl in Berlin

 

Zur Wahl des Berliner Abgeordnetenhauses am kommenden Sonntag hat die Bundeszentrale für politische Bildung eine App mit den Agendas der Parteien zum Abgleichen herausgebracht.

mehr

Flash auf iOS!

 

Adobe gab auf der IBC Tradeshow bekannt, das mit dem Flash Media Server 4.5 nun auch Flash-Anwendungen auf dem iPhone und iPad abgespielt werden können.

mehr

Urbane Visualisierung – Kunst mit der CCTV

Urban Sensation ist ein Forschungsprojekt am Royal College of Art, welches Daten aus dem öffentlichen Raum, wie etwa den Feed von Londons CCTV-Überwachungskameras, auf 3-D-Objekte mappt.

mehr

Ars Electronica: Das Loop-Sequenzer-Interface

Während der Ars Electronica wurde unter anderem die GearBox ausgestellt, ein Studentenprojekt über einen Loop-Sequenzer auf einem Touchscreen, der mit Zahnrädern visualisiert wird.

mehr

Anzeige

Die Renaissance des GIFs, Teil 2

 

Der Trend um animierte GIF-Dateien nimmt kein Ende.

mehr

High-Tech Näh- und Stickdesigns

 

Neues von der IFA: Nicht nur Hobbys werden technisch aufgemotzt – die »creative sensation« Näh- und Stickmaschine von Pfaff.

mehr

d-touch: Mit Klötzchen Sounds generieren

Die d-touch Drummachine und Audiosequenzer ist ein tangibles Interface, bei dem der User durch die Kombination von Klötzchen Sounds generiert.

mehr

Death Revealer: AR visualisiert Straßenunfälle

Die Death Revealer App fürs iPhone visualisiert per Augmented Reality die Verkehrstoten und andere Unfälle auf Moskaus Straßen.

mehr

Anzeige

Kinect Projection Mapping: Der virtuelle Sandkasten

Christian Parsons gelang eine Projection-Mapping-Installation mit der Kinect, bei der virtuell generiertes Wasser über einen Sandkasten zu fließen scheint.

mehr

Mutewatch: Touchschreen-Armbanduhr

 

Die Mutewatch Armbanduhr verbindet zurückgenommenes Design mit einem Touchscreen.

mehr

Das Google Puzzle: Location-basiertes Rätsel

 

Google demonstriert einmal wieder die Künste von Chrome mit HTML5 mit einem Ratespiel für die User.

mehr

TableDrum: Das virtuelle iPhone Schlagzeug

Trommeln auf dem iPhone-Touchscreen? Alles passé: TableDrum macht aus jeder Oberfläche ein virtuelles Drum-Set.

mehr

Anzeige

GameriQU – Marketing mit Profilen von Online-Gamern

 

Letzte Woche fand die Gamescom Gamemesse in Köln statt, auf der die Spiele der nächsten Saison vorgestellt werden. Bekannt gemacht wurde dabei auch eine neue Technologieplattform GameriQU, die die Profile von Online-Gamern für Marketingzwecke auswertet.

mehr

»Wear You Live« – Datenvisualisierung deiner Stadt

 

»Wear You Live« ist eine lokal angelegte Kickstarter-Initiative, die verschiedene Städte architektonisch visualisiert.

mehr

Adobe Muse: Webseiten gestalten ohne HTML und Programmierung

Adobe Muse ist der Codename einer neuen AIR-Applikation in den Adobe-Labs, die als Preview zum Download bereit steht.

mehr

Kuvva – digitale Kuration

 

Die Kuvva App liefert wöchentlich Designs von jungen Designern als Bildschirmhintergrund oder Twitter-Motiv.

mehr

Anzeige

Rotoscope Action Painting

Jeremy Rotsztain fragmentiert Filmszenen mit openFrameworks zu abstrakten Animationen im Stil von Jackson Pollock.

mehr

Luxus-iPad-Taschen

 

Designerhandtaschen sind out, jetzt kommen die Luxus-Taschen für Netbook und iPad von Capulet und Mark Giusti.

mehr

Egal ob 2D oder 3D, Photoshop oder InDesign, Processing oder Prozessfarben, CMYK oder HTML5, analog oder digital – wir spüren aktuellen Trends nach, werfen den Blick hinter die Kulissen internationaler Kreativteams und vermitteln Schritt für Schritt handwerkliches Know-how.

Wir berücksichtigen dabei Layout- und Bildbearbeitungssoftware genauso wie Frameworks und Prototyping-Tools oder Agentur- und Workflow-Management-Lösungen. Kurzum alles, was nicht nur den Kreationsprozess – vom Entwurf bis zum Launch – effektiver und produktiver macht, sondern in unseren Köpfen auch erst neue Design- und Kommunikationskonzepte zulässt. Auch wenn manch eine Technik sehr komplex sein mag, sollten wir uns mit ihr befassen und von vornherein in unsere konzeptionellen Überlegungen miteinbeziehen. Wettbewerbsfähigkeit wird zusehends eine Frage der Technik, Ideen sind nur so gut wie ihre Umsetzung.

Darum behalten wir für Sie den Markt innovativer, spannender Technologien im Blick und stellen die Updates vor, die Sie nicht verpassen sollten. Wir zeigen Tools und Techniktrends für Ihr tägliches Geschäft, aber auch Visionäres, das Ihnen zukunftsweisende und originelle Konzeption ermöglicht und Ihnen erlaubt, sich frühzeitig auf Wandel einzustellen. Und Praxis und Vision müssen hierbei keine Gegensätze sein. Wie praktisch oder visionär etwas tatsächlich ist, hängt ganz davon ab, in welcher Disziplin Sie arbeiten.

Unsere Autoren sind denn auch allesamt Spezialisten in ihren jeweiligen Teilbereichen. Sie zeigen, wie und wofür man die unterschiedlichen Tools, Techniken und Methoden im Kreationsprozess einsetzt und wie man mit ihnen knifflige Herausforderungen löst. Sie gewähren bereitwillig Einblick in ihre Arbeit, teilen ihr Wissen und profitieren wiederum selbst vom Blick in andere Gestaltungsdisziplinen. Die Technik schreitet in einem rasanten Tempo voran, die Medienvielfalt wird größer und der Kreativprozess damit immer komplexer. Kanalübergreifendes, interdisziplinäres, ganzheitliches Know-how ist gefragt.

PAGE – Design. Code. Business. Auf dass auch Sie Ihre Auftraggeber weiterhin mit hervorragenden Ideen und konsequenter Umsetzung überzeugen können!