CeBIT 2007: Backup und Bilderrahmen von Polaroid

Zur CeBIT wartet Polaroid mit einem umfassenden Angebot an Produkten der Unterhaltungselektronik auf. Damit geht der Imaging-Anbieter völlig neue Wege. Im Fokus der neuen Produktrange stehen zunächst zwei digitale Highlights: das Polaroid Media



Backup Photo Edition und die digitalen Bilderrahmen.

Als Bilder-Sammler mit ClickFree Technologie ist das Polaroid Media Backup Photo Edition eine einfache Backup-Lösung für den Imaging-Bereich. Ohne Installation und vollautomatisch holt sich diese kleine Harddisk via USB-Port sämtliche Bilder von der Festplatte des Computers. Sie kann bis zu 40.000 digitale Fotos speichern. Vielfotografierer können sich ab April auf das Backup-Gerät inklusive USB-Kabel und Transportetui für zirka 99 Euro freuen.
Mit dem digitalen 7-Zoll-Bilderrahmen von Polaroid im Breitbildformat 16:9 liegen moderne Fotoliebhaber im Trend. Ob Ebenholz, Kirschholz oder Natur: Je nach Belieben kann der edle Echtholzrahmen ausgewechselt werden und zaubert auf dem Farbdisplay im Nu die schönsten Momente in die eigenen vier Wände. Und so geht es: Einfach nach dem Motto „plug and play“ eine der gängigen Speicherkarten oder USB-Sticks mit Bilddaten anschließen und schon startet die Diashow, die sogar per Fernbedienung gesteuert werden kann. Ab sofort ist diese Neuheit in unterschiedlichen Ausführungen ab 99 Euro erhältlich. Das größte Format verfügt über einen 10-Zoll-Bilderrahmen im 4:3 Format und besitzt außerdem einen Lautsprecher für das Abspielen von MP3-Audio- oder Video-Formaten.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren