Corporate Identity

Der Ausdruck Corporate Identity beschreibt das Selbstverständnis eines Unternehmens. Eine Corporate Identity dient der schlüssigen Repräsentation und Kommunikation nach außen und innen von Unternehmensmerkmalen, aus denen sich Visionen und Leitbilder – eine Unternehmenskultur – für die Belegschaft und für die Öffentlichkeit ableiten lassen, auch Unternehmensidentität genannt. Auch wenn eine CI im Endeffekt auf die Außenwirkung ausstrahlt und eigene Marken von ihr profitieren, bezeichnet sie doch in erster Linie die Idee, die das Mitarbeiterkollektiv sich von »seinem« Unternehmen macht. Die CI ist wie ein Leitbild.

Diese interne Unternehmensidentität speist sich zunächst mehr oder minder organisch aus der Kernkompetenz, der Geschichte, den Strukturen, den Geschäftsfeldern und der Branche. Dennoch sollten Unternehmen ihre Corporate Identity nicht dem Zufall überlassen, weil sie gravierende Auswirkungen auf die Qualität des Services oder Produkts haben kann, das es anbietet.

Wer sich mit der Gestaltung und Pflege einer CI beschäftigt, wird zum einen das öffentliche visuelle Erscheinungsbild (Corporate Design) des Unternehmens unter die Lupe nehmen, zum anderen aber auch die Bereiche Corporate Behaviour, Corporate Communication, Corporate Culture, Corporate Language und Corporate Philosophy gemeinsam mit den Entscheidern und Mitarbeitern eines Unternehmens erörtern und gegebenenfalls aktiv verändern. Insofern gehört die Gestaltung oder Pflege einer Corporate Identity auch in die Domäne von Unternehmensberatungen, wobei der Übergang zum Leistungsspektrum von Designagenturen fließend ist.

mehr

Für jeden Hund und jede Katze: Neue Identity für Tierschutz-Organisation Battersea

Abseits von Klischees und mit herrlichen Aquarellen entwirft die Designagentur Pentagram ein neues Erscheinungsbild für Battersea, die älteste Tierschutz-Organisation der Welt. mehr

Future London Academy launcht futuristisches Design

Spaciges Typo-Branding mit 3D-Effekt – so sieht das neue Erscheinungsbild der Future London Academy aus.

mehr

Supermarkt plastikfrei Made Thought

Corporate Design für plastikfreies Einkaufen

Ein ganzer Gang in einem niederländischen Supermarkt kommt jetzt ohne Plastik aus – und viele weitere sollen bald folgen. Made Thought aus London entwickelte die passende Corporate Identity.

mehr

Neue visuelle Identität für Broadgate, die auf einen beweglichen Buchstaben setzt

So flexibel kann ein »B« inszeniert werden …

mehr

Anzeige

Corporate Identity Physiotherapie

Alles andere als steril: Gelungene Corporate Designs für Arztpraxen

Die Erscheinungsbilder von Ärzten sind oft nüchtern gestaltet, in unverfänglichen Pastelltönen. Zum Glück gibt es inspirierende Ausnahmen!

mehr

The Only Way Is Up! Identity für einen Aufzug-Hersteller

Base Design hat das Erscheinungsbild Mitsulift entwickelt. Und was für eins!

mehr

Witziges Branding für Eggsplosion

Für die Foodtruck-Marke »Eggsplosion« entwickelte das mexikanische Design-Studio Saturna ein Branding, das gute Laune macht!

mehr

Was Kaffee mit Giraffen zu tun hat, zeigt Bieder & Maier!

Die Wiener Kaffeehaustradition ist seit 2011 Weltkulturerbe. Jetzt mit der neuen Marke Bieder & Maier, die in ihrem Branding Tradition und Moderne verbindet. mehr

Anzeige

Branding, Rebranding, Marketing, Kommunikationsdesign, Corporate Identity, Design, Storytelling

Adobe-Creative-Cloud-Alternativen in der Praxis

Gibt es tatsächlich keine Alternative zur Creative Cloud? In PAGE 05.2018 berichten Anwender von Affinity Photo, Designer & Co aus der Praxis

mehr

Branding, Rebranding, Marketing, Kommunikationsdesign, Corporate Identity, Design, Storytelling

Die neue PAGE ist da! Diesmal geht’s um Brand Storys und um Creative-Cloud-Alternativen in der Praxis

Storytelling ist längst unverzichtbarer Teil der Markenkommunikation. Wir beschreiben, wie und in welchen Kontexten Brand Storys wirken und wie man sie entwickelt.

mehr

Okonokos: Minimale Identity in maximaler Bewegung

Mit minimalen Mitteln lässt die Designagentur Jerome and Zimmerman das Erscheinungsbild für das Produktionsstudio Okonokos swingen. mehr

Das ist modernes Corporate Design – flexibel, modular oder generativ

Welches die wachsenden Herausforderungen für Gestalter sind und welche besonders gelungenen Designs es derzeit gibt …

mehr

Anzeige

Eine Identity wie ein Hip-Hop-Video, Reifengeruch inklusive

Die Filmproduktion Snow Beach aus Los Angeles ist bekannt für Videos für The Weeknd oder Travis Scott – und für ihren urbanen Style. Den setzte Lundgren+Lindqvist im neuen Erscheinungsbild vielfältig um. mehr

Bilder im Kopf: Blackspace erfindet Münchner Symphoniker neu

So ambitioniert der Neuanfang der Münchner Symphoniker ist, so leuchtend und modern ist das neue Erscheinungsbild, das Blackspace entwickelte. mehr

Corporate Design Musik Bureau Borsche

Fantasievolles Erscheinungsbild für Pop-Trio

Bureau Borsche entwickelte eine umfangreiche Corporate Identity – inklusive Musikvideos, Stage Design und eigener Typografie – für WhoMadeWho aus Kopenhagen.

mehr

Ist das noch Kombucha oder schon Kunst?

Das Branding von Muse + Metta ist eine Hommage an die Kultur von Gesundheit, Kunst und modernem Leben. mehr

Anzeige

Mitreißende Identity für The Centre for the Study of Political Graphics

Im festen Glauben an die Kraft politischer Plakate im Kampf gegen Ungerechtigkeiten und Missstände, arbeitet The Centre for the Study of Political Graphics – jetzt mit neuer Identity von Blok Design aus Toronto. mehr

Feinlinige Identities für Leonardo DiCaprios Tierschutz-Initiativen

Haie, Rochen, Elefanten: Studio Superfried versieht die Tierschutz-Initiativen von Leonardo DiCaprio mit den zu bedrohten Spezies. mehr

Corporate Identity Beispiele

PAGE stellt regelmäßig interessante, innovative und auch fragwürdige Corporate Identity Beispiele vor. Gut, dass die Kreativbranche stets viele spannende Designs im Angebot hat oder besser gesagt veröffentlicht. Heutzutage ist es wichtiger denn je, seinen eigenen Brand clever zu vermarkten, und da eignet sich eine neue CI auch immer gut dafür. Modernes Corporate Design zeichnet sich durch ein variables, aber prägnantes Corporate Identity Konzept aus. Die visuelle Identität darf sich ruhig auch mal einem mutigen Wandel unterziehen, zum Beispiel ein innovatives Logo relaunchen – auch wenn das neue Design bei dem einen oder anderen Kollegen oder in der Öffentlichkeit zunächst nicht viel Anklang findet. Bei traditionellen Unternehmen ist sicherlich Vorsicht geboten, da zu gravierende Veränderungen Probleme in der Kommunikation nach außen auftreten könnten und sich möglicherweise die eigenen Mitarbeiter auf einmal mit einer ganz anderen Unternehmenskultur identifizieren müssen.

PAGE zeigt ebenso die wachsenden Herausforderungen für Designer bei der Gestaltung von Corporate Designs – hier auf der Website oder auch im Heft in PAGE 04.2016.