Bewegtbild

1826 entstanden die ersten Fotografien – und 1872 lernten sie laufen. Der britische Fotograf Eadweard Muybridge erstellte die Serienfotografie eines galoppierenden Pferdes. Doch seine chronofotografischen Aufnahmen mittels Daumenkino »abzuspielen«, reichte Muybridge nicht. 1879 entwickelte er das Zoopraxiskop.

mehr

St. Pauli Fashion

Urban Hack Attack

  Zwei Hacker haben es geschafft, das Licht in den Räumen eines Bürohauses an- und abzuschalten, um so eine Menge Spass zu haben... Das legt zumindest das YouTube-Filmchen "Urban Hack Attack" nahe. Oder steckt da doch etwas anderes

mehr

Vorträge aus Stuttgart

Letztes Wochenende fand in Stuttgart der deutsche MultimediaKongress 2008 statt. Für all diejenigen die die Veranstaltung nicht besuchen konnten hat Sevenload jetzt einen eigenen Channel eröffnet und zeigt hierbei die Vorträge von

mehr

Interactive Video Object Manipulation

Anzeige

Torstrasse intim

Facebook-Visualisierung

Physical Computing: The LED – A movie about the origins of the LED and how to make your own from car

MSN bietet Video-on-Demand gratis

Microsoft hat in Deutschland hat ein werbefinanziertes Video-on-Demand-Angebot gestartet. Bei MSN Movies stehen unter movies.msn.de rund hundert deutschsprachige Kinofilme und TV-Serien zum Abruf bereit. Das Portal kann kostenlos und ohne Registrierung

mehr

Anzeige

WiFi-Visualisierung

Sehr faszinierender Gedanke: Eine Darstellung wie WiFi unser Leben und unsere Lebensräume verändern wird.http://www.cityofsound.com/blog/2008/11/wi-fi-structure.html Shape of State Library of Queensland wi-fi from cityofsound on

mehr

Killerkonzept Mundpropaganda

WDR Kurzfilmnacht 15./16. November

In der Nacht vom 15. auf den 16. November zeigt der WDR ab 0.15 Uhr die beim Nachwuchswettbewerb kurzundschön 2008 ausgezeichneten Filme. Mehr zur Preisverleihung am 5. November unter www.wdr.de/themen/kultur/3/kurzundschoen/index.jhtml oder unter

mehr

The Moment

Ein toller Film der beiden StudentInnen Verena Fels and Csaba Letay aus dem Hause der Filmakademie Baden Württemberg. Den Film + ein umfangreiches MakingOf gibt es hier zu sehen:

mehr

Anzeige

Call for Entries: Deutscher Jugendvideopreis

Der Medienwettbewerb für alle, die jung sind und ihren eigenen Dreh haben. Kreative Filmer bis 25 Jahre können ihre besten Arbeiten ins Rennen schicken. Der Wettbewerb setzt keine Limits bei Thema, Genre und Stil. Für die Jury

mehr

Waltz with Bashir

Am 6. November kommt endlich der vielgepriesene Animations-Dokumentarfilm Waltz with Bashir des israelischen Regisseurs Ari Folman ins deutsche Kino. In einem Interview auf der Website des Bayerischen Fernsehens kann Näheres über den Inhalt

mehr

Scholz&Friends: Crazy Leaders

Advertising Agency: Scholz & Friends, GermanyCreative Directors: Oliver Handlos, Wolf Schneider, Matthias SpaetgensArt Director: Sara VieiraCopywriters: Edgar Linscheid, Fabio StracciaAgency Producers: Nina Heyn, Nele Juergens, Daniel

mehr

Suddenly

Suddenly from Magnus Engsfors on Vimeo.Toller Clip von Magnus Engfors. Vor allem wenn man das Making-Of dazu ließt. It was shot with one Canon Eos 5D and a single external ProFoto flash while I was hanging in two ropes stretched across

mehr

Anzeige

Musikvideo-Tagung

Weidemann Film

Am Donnerstag den 23. Oktober läuft um 0.30 Uhr im SWR ein Film von Chris Schaal über den Typografen und Designer Kurt Weidemann. Der Film „König und Narr - der Gestalter Kurt Weidemann“ ist Teil einer Edition mit Buch und

mehr

 

Nach etlichen Experimenten mit Bewegungsaufzeichnungen und -wiedergaben als Wandprojektionen von Thomas Alva Edison über Louis Le Prince bis hin zu den Gebrüdern Skladanowsky und den Brüdern Lumière, beschritten die laufenden Bilder einen fortschrittlichen Weg.

Stummfilm, Trickfilm, Tonfilm, Farbfilm … heute. Die gesamte Entwicklung dauerte immerhin mehr als ein Jahrhundert und durchlief aufregende Zeiten durch verschiedenste Genres.

Ab den 1930er Jahren standen die ersten Fernsehgeräte wenn nicht im eigenen Wohnzimmer, so doch wenigstens in öffentlichen Fernsehstuben. Und seit den 1960er Jahren fand sich in fast jedem Haushalt ein TV-Gerät – hierzulande seit der Olympiade 1972 in München immer mehr in Farbe. Schon Mitte der 1950er Jahre läuteten die ersten Videokassettenrekorder das Videozeitalter ein.

Inzwischen befinden wir uns längst in der Ära des digitalen Bewegtbildes; ein Umstand, der der Diversifizierung der mit Bewegtbild befassten Berufsbilder einen gewaltigen Schub verlieh. So änderte sich das Berufsleben in klassischen Berufsbildern wie des Cutters, Regisseurs, Produzenten und Kameramanns oder des Motion Designers und Stop Motion Designers nicht nur aufgrund der digitalen Technik, sondern auch neue Berufe wie Digital Artist oder 3D Artist kamen hinzu. Ebenso Live-Streaming und Onlinevideos via YouTube sowie Virtual Reality spielen in den 2010er Jahren eine wichtige Rolle.

Streng genommen bezeichnet der Begriff Bewegtbild eine Abfolge von aneinandergereihten Einzelbildern, die vom Betrachter als sich bewegendes Bild wahrgenommen werden – entsprechende technische Hilfsmittel vorausgesetzt. Um dem menschlichen Auge eine ruckel- und flimmerfreie Darstellung zu bieten, braucht es beim Film 24 Bilder respektive Frames pro Sekunde. Bei Video und Fernsehen sind es 25 Bilder pro Sekunde beziehungsweise 50 Halbbilder.