Urban Look für den Urban Stay

moodley hat für das Hotel Daniel eine Corporate Identity entwickelt, die genauso urban und smart wie das Design-Hotel selbst ist.



Kein Plüsch, aber auch kein seelenloses Silo, unkompliziert, aber auch nicht zu unpersönlich und mit genau dem Service, den der moderne Reisende braucht: Das Hotel Daniel, bereits in Graz ein Erfolg, hat jetzt eine Dependance in Wien eröffnet – und die Agentur moodley (hier im PAGE-Porträt) hat ihr den passenden Corporate Identity Stempel verpasst.

Stilvoll reduziert, im schlichten Schwarzweiß und dennoch mit persönlichem Touch und zeitlosem Charakter nimmt die Identität das Credo des Hotels »urban stay, smart luxury« auf.

Wichtig war auch, dass die CI als Gestaltungsbaustein taugt, auf unterschiedlichen Materialien, wie Leder oder Metall, umgesetzt werden kann oder gesprayt werden, dass sie für die Teams vor Ort simple umsetzbar ist und Raum für einen spielerischen Umgang lässt.

Lässig, humorvoll und unkompliziert ist auch der Ton, der auf Hinweisschildern herrscht – und auch das »Do not disturb« bekommt mit seinen Anspielungen auf Quentin Tarantino und Victoria Secret einen gewitzten Touch.

Nur einmal wird es bunt – und zwar gelb: Auf den Tischsets der Hotel Bakery, die auf die Bienenvölker verweisen, die auf dem Hoteldach zwischen angebautetem Ost und Gemüse herumsurren – und um eine Skulptur von Ironie-König Erwin Wurm herum, der dort, in luftiger Höhe, ein gestrandetet Segelboot installiert hat …

Kunde: Weitzer Hotels Betriebsges.m.b.H / Creative Direction: Mike Fuisz / Art Direction, Graphic Design: Sabine Kernbichler / Director Digital: Birgit Taucher / Social Media: Katrin Scheikl / Fotografie: Marion Luttenberger / Projektmanagement: Johanna Tauschmann, Markus Supanitsch


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren