Web trend map 2008 beta

A Daily Photo Project

Nokia und Bohnendosen

Stylequeens

Web 2.0 für weibliche Fashion Victims: Auf der von Supreme NewMedia/Carlo Blatz (www.powerflasher.de) realisierten Plattform www.stylequeens.de können die Damen in selbst eingerichteten Räumen ihre modischen Schätze

mehr

Anzeige

Wedding Dress #2

Um Hochzeitskleider geht es hier nicht, sondern um den Berliner Stadtteil Wedding. Das Festival für urbane Mode und Kunst gibt vom 25. Januar bis 10. Februar 25 neue Läden sowie zahlreichen Mode-, Kunst- und Anwohnerprojekte aus dem

mehr

Ausstellung Niels Buschke…

test a movie

Heute Release-Party “Kultur & Gespenster”

Anzeige

Themenheft Zerstörung

Am 29. Februar wird in der Kunsthalle Wuppertal die neue Ausgabe des Magazins "Clownfisch" präsentiert. Bis zum Release liegen in ganz NRW Aufkleber aus, die zur Teilnahme an der Zerstörungsausgabe aufrufen: Man soll den Aufkleber nach dem

mehr

N24-Relaunch

Aus der Pressemitteilung der SevenOne Intermedia GmbH: "Im Vordergrund des neuen Nachrichtenportals steht das Videoangebot. Auf der neuen Homepage des Senders steht an oberster Stelle ein Videoplayer zur Verfügung, der die aktuellste Nachricht als

mehr

Interface design: What’s on TV

Digitale Wandgestaltung

Troika, das Londoner Designstudio von Conny Freyer und Eva Rucki aus Deutschland sowie Sebastien Noel aus Frankreich, haben eine Installation für die Luxus-Lounges des neuen Terminal 5 im Flughafen Heathrow entwickelt. Mehr über das Projekt

mehr

Anzeige

Möbel von Zeichen & Wunder

Die Kommunikations- und Designagentur Zeichen & Wunder aus München entwarfen für für Rolf Benz, Hersteller von Premium-Polstermöbeln einen Couchtisch und für die Schönbuch Collection Möbelmarketing GmbH ein

mehr

Buchtrailer

Genähte Fotografie…

Skateboard Art

The Hounds of Hell ist ein Charity-Projekt von TWILITE® SKATEBOARDS und dem Grafikdesignkollketiv GROUPE DEJOUR a.k.a. GDBG für ein Kinderkrankenhaus in Senegal. TWILITE stellt hundert Skateboards bereit, die – kuratiert von Jörg

mehr

Anzeige

Die Neuen!

Was für ein Wochenende: Neben dem Designportal http://www.designersmonarchy.com/ ging auch das Typografie-Portal http://www.typeneu.com/ an den Start! Die beiden Portale haben seit diesem Wochenende die Tore geöffnet und unterscheiden sich

mehr

Buchbeiträge für Zeixs

Vier Publikationen sind in der von der Agentur 12ender initiierten Designbuchreihe Zeixs bereits erschienen – jetzt sind neue Titel geplant, für die noch Beiträge gesucht werden. Bei "Letterheads & Businesscards”,

mehr

Die Themenvielfalt ist dabei ebenso groß wie das Auftragsspektrum heutiger Mediendesigner. Im Printbereich sind Logodesign, die Gestaltung von Geschäftsausstattungen sowie Corporate Design ebenso zu nennen wie Buchgestaltung, Editorial Design und Packaging, aber natürlich auch die besten aktuellen Werbekampagnen. Wie es sich für das führende Fachmagazin der Design- und Publishingbranche gehört, geht es dabei oft in die Details – von der Konzeption bis zur Umsetzung, etwa mittels Druckveredelung.

Im Bereich Digital- beziehungsweise Interactive Design berichten wir über die schönsten neuen Websites und aktuelle Webdesigntrends ebenso wie über Animationen, Gamedesigns und die schönsten Apps. Zudem beleuchten wir innovative Konzepte fürs interaktive Marketing oder spektakuläre interaktive Installationen und deren Entstehung.

Womit wir neben Print- und Webdesign bei der dritten Säule heutigen Medien- und Kommunikationsdesigns wären: der Kommunikation im Raum. Im Zeitalter der Multichannel-Kommunikation bleiben Event- und Messedesign, Ausstellungsgestaltung oder Shopdesign keineswegs nur den jeweiligen Spezialisten vorbehalten, sondern werden auch von Design- und Werbeagenturen konzipiert und/oder realisiert.

PAGE ist engstens mit der Design-Community vernetzt. Nicht nur prominente Gestalter wie Stefan Sagmeister, Mirko Borsche oder Mario Lombardo sind regelmäßig auf PAGE Online vertreten – in unseren Kolumnen »Agentur der Woche« und »Blick ins Studio« geben wir stetig Einblicke in die Arbeit von erfolgreichen Designbüros und von vielversprechenden Nachwuchskreativen. Viele Studenten schicken uns tolle Arbeiten, die wir gerne auf PAGE Online vorstellen.

Und weil die eigentliche Kreation keineswegs das Einzige ist, was Gestalter im Alltag beschäftigt, kümmern wir uns auch um das Know-how, das drumherum benötigt wird. Unter anderem in unserer AGD-Kolumne, wo die Allianz deutscher Designer e.V. Berufspraxis-Tipps für Designer und Freelancer gibt – von der Auftragsakquise über den Umgang mit dem Kunden bis zu Honoraren und Gehältern.