PAGE online

Kreative Lösungen finden

In seinem neuen Buch »the a-z of visual ideas«, erschienen bei Laurence King, erklärt John Ingledew, wie man Ideen und Inspiration für jeden kreativen Auftrag findet.

Bild a-z of visual ideas

In seinem neuen Buch »the a-z of visual ideas«, erschienen bei Laurence King, erklärt John Ingledew, wie man Ideen und Inspiration für jeden kreativen Auftrag findet.

Will man Designs oder allgemeiner gesagt Kommunikation kreieren, die den Rezipienten fesselt, braucht es überraschende Ansätze. Erfolgreiche visuelle Ideen entführen unsere Fantasie, sie entfesseln unsere Emotionen und bringen uns im besten Fall zum Lachen. »Brainjack« (von »brain« und »hijack«) nennt John Ingledew dieses Vorgehen in seinem neuen Buch, das bei Laurence King Publishing erschienen ist.

»The a-z of visual ideas« ist eine praktische Anleitung zum Kreativwerden und erfolgreichen »Brainjack« in allen kreativen Disziplinen. John Ingledew, der Fotografie an der University of Gloucestershire unterrichtet, stellt Strategien und Ansätze vor, die helfen, kommerzielle wie künstlerische Ideen zu entwickeln. Dabei folgt er, der Titel macht es klar, einem A-Z Format – von A wie »Art« über H wie »Happy accidents« und »Hidden messages«, I wie »Illusion« und S wie »Shock« bis Z wie »Zeitgeist«. Jedes Unterkapitel bietet einen anderen Ausgangspunkt, um die Kreativität zu entfachen, wobei erfolgreiche Werbekampagnen, Fotografien, Installationen und Beispiele aus unzähligen anderen kreativen Disziplinen der Veranschaulichung und Inspiration dienen.

Zum Beispiel zeigt das Buch unter dem Stichwort »Unexpected venues« eine Kampagne von Mondo Pasta, in der ein Schiffstau zur riesigen Nudel wurde, und eine Werbeaktion in der New Yorker U-Bahn, in der das Dutch Tourist Board eine Fototapete von Amsterdam in den Zügen angebracht hatte, um Lust auf die niederländische Stadt zu machen. Weitere Beispiele stammen von Apple, Nike, Transport for London – aber auch vielen weniger bekannten Marketing-Gestaltern. In der folgenden Galerie geben wir einen ersten Einblick.

Paperback
Sprache: Englisch

350 Illustrationen
224 Seiten
256 x 215 mm
ISBN 978 1 85669 714 9
£19.95

Das Cover
Bild: A-Z of visual ideas. John Ingledew. Laurence King Publishing Ltd
1/5
Seiten 30-31
Bild: A-Z of visual ideas. John Ingledew. Laurence King Publishing Ltd
2/5
Seiten 56-57
Bild: A-Z of visual ideas. John Ingledew. Laurence King Publishing Ltd
3/5
Seiten 92-93
Bild: A-Z of visual ideas. John Ingledew. Laurence King Publishing Ltd
4/5
Seiten 154-155
Bild: A-Z of visual ideas. John Ingledew. Laurence King Publishing Ltd
5/5
Produkt: PAGE 06.2020
PAGE 06.2020
Komplexität annehmen und gestalten ++ Visual Trend: Maximalismus ++ Interface Design zwischen Purismus und Rich UX ++ Die perfekte Infografik ++ TDC 2020 ++ RunwayML-Tutorial: Gestalten mit KI ++ VR Experience ++ Corona und die Kreativbranche ++ EXTRA: Agentursoftware

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren