PAGE online

Drei Designer und »das kleine weihnachten«

Martina Miocevic vom Studio Mathilda Mutant hat mit zwei Freunden »das kleine weihnachten« zusammengestellt: eine Designbox für das, wenn vielleicht auch distanzierte, gemeinsame Fest.

Ein Licht, Pasta, Pesto und Glück, Wein, ein Kärtchen und zwei Platzdeckchen enthält »das kleine weihnachten«.

Ausgedacht haben es sich Martina Miocevic von Designstudio Mathilda Mutant und die Designer Silke Philipps-Deters und Christian Voigt von Selekkt.

Während der Pandemie seien sie näher zusammengerückt, sagen die Drei. Und damit auch andere das tun können, haben sie sich »das kleine weihnachten« ausgedacht.

Schöne Idee, hübsch verpackt

Es kommt in einer Designbox, mit hübsch bedruckten Verpackungen, Produkten von regionalen Herstellern und in bester Qualität.

Man kann es Freunden schicken, mit denen man vielleicht nicht an einem Ort zusammen feiern kann, aber in Gedanken oder digital.

35,90 Euro kostet »das kleine weihnachten« und davon geht jeweils 1 Euro an das Deutsche Kinderhilfswerk.

Zu bestellen ist es hier.

 

 

 

 

 

 

Produkt: eDossier: »Weißraum in Print, Web & Mobile«
eDossier: »Weißraum in Print, Web & Mobile«
Inspirierende Beispiele & Cases aus den Bereichen Verpackungsdesign, Geschäftsausstattung, Buch- und Kataloggestaltung sowie Rauminstallation

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren