Baum mit vielen Verästelungen: Pentagram redesigned das Hay Festival

Leser, Denker, Träumer: Pentagram beschwört die Fantasie, die das Literaturfestival Hay entfesselt.



Das Hay Festival begann in kleiner Runde 1987 in Hay-on-Wye in Wales.

Heute ist es ein weltweites Event mit diversen Plattformen, vielen Veranstaltungen, Bildungsprogrammen und verschiedensten Aktivitäten, die sich alle dem Lesen und Schreiben widmen – und der Kraft der Fantasie.

Um die Entwicklung des Festivals auch in seinem Erscheinungsbild zu spiegeln, wurde die New Yorker Agentur Pentagram engagiert.

Diese setzte die Expansion des Hay Festivals in einem Logo um, das an einen Baum oder eine Blüte erinnert – mit Verästelungen, die für die unterschiedlichen Aktivitäten stehen.

Gleichzeitig bekommen diese einzelnen Orte und Aktivitäten verschiedene Farben zugeordnet, alle fröhlich, alle leuchtend, denn gefeiert wird die Kreativität und Fantasie und das Glück des geschriebenen Wortes.

Unterstrichen wird diese zusätzlich von dem Claim »Imagine the World«, der auf Plakaten und Website zu sehen ist.


Schlagworte: ,




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

10 + 19 =

Das könnte Sie auch interessieren