PAGE online

Gefühl und Klimaschutz: Mit der Bahn durch fantastische Welten

Mobilitätswende überall: Die Agentur Ogilvy hebt die Rolle der Deutschen Bahn auf dem Weg in eine klimaneutrale Zukunft mit einer Kampagne hervor, die zu Walen, Elefanten und in grüne Täler führt.

»Klimaschutz kann auch einfach sein« heißt es in der Kampagne, die von der Agentur Ogilvy für die Deutsche Bahn entwickelt wurde.

Untermalt von dem Song »You Are So Beautiful«, der im Original von Joe Cocker stammt, setzt der Spot, den Regisseur Jan Wentz inszenierte und der von Kanu Film produziert wurde, auf Gefühl und auf fantastische virtuelle Welten.

Durch die führt eine Bahnfahrt um die Welt, an Orcas vorbei, durchs Meer, den Dschungel und Wolken, durch Berge, Täler und zu Elefanten.

»Jede Bahnfahrt spart CO2 und hilft unserem Planeten. Klimaschutz kann auch einfach sein«, heißt es darin.

Prägnante Fakten

Auf Plakaten hingegen wird die CO2-Ersparnis konkret vorgerechnet: Minus 69% CO2 wenn man mit dem Regionalzug zur Arbeitet fährt, minus 98 % CO2 bei einer Fernreise nach Wien oder minus 84 % CO2, wenn die Orangen mit dem Zug aus Spanien kommen.

Gemäß der Novelle des Klimaschutzgesetzes muss der deutsche Verkehrssektor den Ausstoß an Treibhausgasen von 146 Mio. Tonnen im Jahr 2020 bis 2030 auf höchstens 85 Millionen Tonnen reduzieren.

Und die Deutsche Bahn unterstreicht welche zentrale Rolle sie bei der Mobilitätswende spielen möchte.

»Mit der aktuellen Kampagne wollen wir unsere Vorreiterrolle beim Klimaschutz im Verkehrssektor auf unsere Reisenden übertragen«, sagt Jürgen Kornmann, Leiter Marketing und PR bei der Deutschen Bahn. »Denn sie werden mit jeder Bahnfahrt selbst zu aktiven Umweltschützern. Dieser Rollentausch ist nicht nur überzeugend einfach zu vollziehen, sondern verbindet die gute Tat mit dem guten Gefühl, auf nichts verzichten zu müssen.«

Zukunft der Mobilität

Fakten, Daten und Hintergründe zur CO2-Ersparnis der DB werden online anschaulich erklärt und auch dargestellt, wie die Deutsche Bahn bis spätestens 2040 komplett klimaneutral sein möchte.

Die Dachkampagne wird mit weiteren Kampagnen des Personenverkehrs und mit anderen Konzernbereichen verschränkt und durch Social-Media-Aktivitäten, Influencer und eine Medienkooperation mit der Bauer Media Group erweitert.

Hier ist zu sehen wie Zeichen & Wunder die Mobilitätswende für die Stadt München in Szene setzt und wie die Hamburger Agentur Karl Anders für den hvv.

 

Produkt: eDossier: »COBI Bike«
eDossier: »COBI Bike«
Die Fahrrad-Connection: Der Weg bis zur Marktreife der modularen Smart-Bike-Komponente COBI

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren