PAGE online
Produkt: eDossier: »Grafiktabletts fürs Arbeiten unterwegs«
eDossier: »Grafiktabletts fürs Arbeiten unterwegs«
Ratgeber Zeichentablett mit Praxistests Wacom Cintiq Companion, Microsoft Surface Pro sowie iPad Pro, Apple Pencil & Co

Nearly: Wie Grafikdesign-Studierende sich helfen

Gemeinsam statt einsam : Zwei Grafikdesign-Studentinnen haben die Plattform Nearly gelauncht, die Scheitern in Hoffnung verwandelt und Social Distancing in Zusammenhalt.

Abbie Lilley und Lili Phillips, beide Grafidesign-Studentinnen am Central Saint Martins in London, waren es leid, verunsichert zu Hause zu sitzen, abgeschnitten von ihren Kommilitonen, von Kritik, Austausch und Ideen.

»Kommunikation überwindet jede Mauer. Wir können trotzdem eine Gemeinschaft sein«, sagten die beiden – und launchten Nearly.

Von Prozessen, Fehlern und schönem Scheitern

Auf der Plattform, die so stylisch wie inspirierend ist, geht es darum, auch in Zeiten von geschlossenen Hochschulen, Zoom-Klassen und Social Distancing zusammenzuhalten, sich auszutauschen und anzulehnen und seinen Arbeitsprozess zu teilen.

Von Projekten, die kurz vor dem Abschluss standen, die gescheitert sind, stecken geblieben, die sich verstolpert haben und genervt in die Ecke geschoben wurden – oder an denen man gerade arbeitet.

Schließlich heißt Nearly übersetzt Fast … und hilft dabei, die letzte Hürde zu nehmen. Gemeinsam und nicht allzu verbissen.

Das zeigt auch das Spiel mit der Unvollkommenheit, das auch im Namen der Plattform steckt steckt: Nearly A Publishing House nennen die beiden Studierenden sie.

Und der Erfolg spricht für ihr Projekt, das alles andere als gescheitert ist.

 

 

Abb: © Nearly A Publishing House

 

Produkt: eDossier: »Grafiktabletts fürs Arbeiten unterwegs«
eDossier: »Grafiktabletts fürs Arbeiten unterwegs«
Ratgeber Zeichentablett mit Praxistests Wacom Cintiq Companion, Microsoft Surface Pro sowie iPad Pro, Apple Pencil & Co

Kommentar zu diesem Artikel

  1. Eine Website, die so Designtrend ist, dass das Design in der Desktopansicht die Texte unleserlich macht?

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren