Farbspektakel am Hoxton Square

Jeden Monat neu: Künstler gestalten Agenturfenster.




Jeden Monat neu: Künstler gestalten Agenturfenster.

Den Anfang machte Jon Burgerman. Er reiste ohne Konzept und nur mit ein paar Stiften an und überzog die vier Fenster der Londoner Agentur unit9 mit einem blau-weiß abstrakten Muster. Es folgten Paul Ryding mit geometrischen Formen, McBess, der zwei Figuren einen »Good Day« und »Sunshine« wünschen ließ und Simon Spilsbury mit einem dynamischen gelben Riesengebilde.

Eine kleine Idee mit großer Wirkung, die sich The Hoxton Window Project nennt und für das die digital creative production company unit9 Künstler, Grafikdesigner und Illustrationen einlädt, für Abwechslung im Straßenbild zu sorgen – und die Community zu mehr Kreativität anspornen möchte. Bewerben kann sich jeder unter: thehoxtonwindowproject@unit9.com.

Gerade ist die Arbeit der Illustratorin Hattie Steward zu sehen, bekannt für ihre Cover-Verfremdungen und einen Stil, der manchmal Keith Haring zitiert, die für Dazed & Confused zeichnet und auf den Agenturfenstern eine kunterbunte Geschichte hinterlassen hat.


Schlagworte: , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren