PAGE online

Es lebe die Republik!

R

aban Ruddigkeit, Lars Harmsen und Alexander Egger haben ¶ REPUBLIC Print & Publishing ins Leben gerufen. Heute wird Eröffnung gefeiert.

 

Eigentlich, sagt Raban Ruddigkeit, hat die Geschichte von ¶ Republic Print & Publishing vor mehr als 25 Jahren begonnen. Als der Gestalter in der damaligen DDR den Beruf des Druckers lernte. Und der kommt ihm jetzt sehr zu passe.

Denn seit neuestem steht ein umweltfreundlicher, mit Sojafarben befüllter Risograph in Berlin Mitte und der soll Kunst-, Illustrations-, und Grafikdesignbücher drucken – und vor allem auch Kunden und Kollegen zur Verfügung gestellt werden.

Das Logo, das Ruddigkeit, Lars Harmsen und Alexander Egger für ihr Unternehmen gestaltet haben, bedient sich des ¶ , das in der Typografie die erste Zeile eines neuen Absatzes beschreibt, das veränderbar sein soll – und den Anfang hat dabei bereits die Illustratorin Nina Pagalies gemacht (Abb. oben).

Und heute, am 18. Oktober 2012, wird das alles erst mal gefeiert. ¶ Republic Print & Publishing laden um 18 Uhr in die Fehrbelliner Höfe, Fehrbelliner Straße 45 – 48, 10119 Berlin

Produkt: PAGE 07.2020
PAGE 07.2020
Remote: Workshops und Design Sprint ++ Flexibilität visualisieren ++ Know-how für Packaging-Projekte ++ Bildung und Kultur im Netz ++ Beyond Crisis: Kris Krois im Interview ++ Ratgeber: Kreativ-Notebooks ++ Rethink: Agenturen im Umbruch ++ Restart: Neue Chancen für Designer ++ Corona und Designstudium ++ Inspiration: Muster im Design

Kommentare zu diesem Artikel

  1. Das Logo ist leider ziemlich schlecht.
    Viel Erfolg trotzdem!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren