Am Puls: African Fashion Day

Mode, Vernetzung und ein Blick in die Zukunft: Während der Berliner Fashion Week findet zum zweiten Mal der Africa Fashion Day statt.



In anderen Ländern hat afrikanisches Fashiondesign längst einen festen Platz in der Modewelt, sehr populär ist es in den Niederlanden, Großbritannien, Frankreich und der USA, es werden Kollektionen auf großen Modeplattformen angeboten – nur in Deutschland denkt man dabei noch allzu häufig an Folklore und sind internationale Designer aus Afrika noch immer wenig bekannt.

Um das zu ändern hat die Hamburger Stylistin und Filmproduzentin Beatrace Oola (hier im Interview) den Africa Fashion Day ins Leben gerufen, der auf der Berlin Fashion Week im Januar einen äußerst erfolgreichen Auftakt hatte – mit Ausstellungen afrikanischer Designer und einer gefeierten Fashionshow.

 

Am 2. Juli steht die Berlin Fashion Week jetzt erneut im Zeichen afrikanischen Modedesigns. In den Räumen des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) findet derzeit ein Ausstellungs-Rückblick auf die Arbeiten der Designer vom Januar statt, während am Abend dann neueste Kollektionen auf einer Runway-Show im Zelt der Mercedes-Benz Fashion Week gezeigt werden. Zu den Designer gehören diesmal große Namen wie der britisch-jamaikanische Modedesigner Romero Bryan, der Alicia Keys und Beyoncé zu seinen Kundinnen zählt, die kamerunische Designerin Arrey Kono und Nadir Tati, die auf großartige Weise Tradition und Moderne verbindet und bereits dreifache Gewinnerin des »Best Designer of the Year”-Awards der angolanischen Plattform Moda Luanda ist.

Neben der Mode selbst geht es vor allem auch darum, ein Netzwerk zu schaffen, Fairtrade und Sozialstandards zu manifestieren und sich ausgiebig auszutauschen. Auch deswegen ist es spannend, dass diesmal, unterstützt vom Auswärtigen Amt, eine afrikanische Delegation, die aus Modejournalisten, Bloggern, Designern und anderen Partnern aus der Modebranche besteht, zum Africa Fashion Day nach Berlin reisen wird.

Schirmherrin des Africa Fashion Day ist Barack Obamas Halbschwester Dr. Auma Obama.

Entwurf von Romero Bryan, fotografiert von Rose Conway

Entwurf des Designers Arrey Kono, fotografiert von Denis Divina Gacia

Abb. oben: Entwurf von Nadir Tati, fotografiert von Malocha


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren