Werbespot von Fotografin Esther Haase

Diese Woche ging der erste Werbespot für Manhattan von Esther Haase on air – der unverkennbare schillernd-spritzige Look, den die Fotografin seit 2010 für die Kosmetikmarke kreiert, findet so erstmals im TV seine Fortsetzung. 



Diese Woche ging der erste Werbespot für Manhattan von Esther Haase on air – der unverkennbare schillernd-spritzige Look, den die Fotografin seit 2010 für die Kosmetikmarke kreiert, findet so erstmals im TV seine Fortsetzung.

Bewegung spielte schon immer eine zentrale Rolle im Leben der Fotografin Esther Haase. In Bremen 1966 geboren, machte sie eine Tanzausbildung an der staatlichen Akademie in Köln und war von 1986 bis 1989 Mitglied der Tanzgruppe des Bremer Goethe Theaters. Kein Wunder also, dass ihr erstes, im Jahr 2000 erschienenes Buch als Modefotografin »Fashion in Motion« hieß. Inzwischen ist sie längst eine der bekanntesten deutschen Fotografinnen, lebt zwischen Hamburg und London, wird von der Fotografenagentur Schierke vertreten und arbeitet auch mit bewegten Bildern.

In die Werbung von Manhattan, um die sich seit 2001 die Agentur Werbewelt kümmert, ist Esther Haase seit 2010 eingebunden. Sie hat nicht nur Fotos für Print und Web geschossen, sondern auch kleine Fashion-Movies für die sehr gelungene, ebenfalls von Werbewelt realisierte Manhattan-Website gemacht. Sowohl ein »FAB FASHIONISTA«-Filmchen war da schon zu sehen, als auch einige andere Clips, die wir weiter unten zeigen. Jetzt macht Manhatten erstmals seit drei Jahren auch wieder TV-Werbung – mit einer 20sekündigen Aufbereitung des Fashionista-Materials. Motto: »Express yourself«!

Hair und Make-up: Loni Baur



Schlagworte: , , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren