Unsere aktuellen Lieblingskochbücher

Ungewöhnliche Kochbüchlein mit Illustrationen von Linda Wolfsgruber.



Mal ein ganz anderes Konzept, als man es sonst gewohnt ist, verfolgen die kleinen Kochbücher der Reihe »mandelbaums kleine gourmandisen«. Bloß jeweils 11 mal 19 Zentimeter groß und 60 Seiten stark, widmen sich die Büchlein jeweils nur einer einzigen Frucht oder Gemüsesorte.

Über die erfährt man dann zunächst viel Unterhaltsames und Wissenswertes – Kulturgeschichte, Vorkommen in der Literatur, Botanik, Anbau, für die Ernährung relevante Inhaltsstoffe und so weiter. Dann folgen jede Menge inspirierende Rezepte, ob Rote-Rüben-Gnocchi, Maultaschen mit Holunderfüllung, Nudeln mit gerösteten Maroni oder Apfel-Zimt-Knödel.

 

Die Bücher erscheinen beim kleinen Wiener Verlag mandelbaum und Verleger Michael Baiculesco selbst sorgt für ihren reizend altmodisch-bibliophilen Look. Die Illustrationen liefert die bekannte österreichische Zeichnerin Linda Wolfsgruber. In den Büchern werden sie als Vignetten in den Text eingestreut, auf dem Cover zeigen sie, worum es im jeweiligen Band geht – teilweise mit Metallic-Lack aufgetragen. Auch der Blick auf den Buchrücken lohnt sich, dort ist nochmal ein Bildchen der ganzen Pflanze zu sehen.

Bände über Birne, Zimt, Pastinake, Artischocke, Holunder, Spargel, Mohn, Quitte, Marone und Rote Beete liegen schon vor, am 15. März folgen nun Avocado und Morchel.

Bei einem Preis von je 12 Euro sind die Büchlein übrigens auch bestens als Geschenk geeignet. Die Bücher lassen sich direkt beim Verlag bestellen, innerhalb Österreichs und nach Deutschland ist der Versand kostenfrei.

 

 

 

Und dazu gibt’s noch ein schönes Lesezeichen …


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

     
     

    Das könnte Sie auch interessieren