Stilvorlagen #4

In der kommende Woche beginnt die nächste Runde der bekannten Vortragsreihe "Stilvorlagen #4"zu zeitgenössischem Grafikdesign an der Armgartstraße (HAW Hamburg). Studierende des Departments Design der Hochschule für Angewandte



Wissenschaften Hamburg (HAW Hamburg) organisieren unter Leitung von Prof. Heike Grebin die Vortragsreihe “Stilvorlagen” mit namhaften Designern. Im Rahmen der Vorträge sprechen die Referenten über ihre Arbeit und Erfahrungen, ihre gestal terischen Ziele und Visionen. Neben Größen der Plakat- und Grafik-Szene kommen auch junge Designer aus dem Audio- und Videobereich zu Wort. Die Vorträge finden jeweils am Mittwoch statt, um 18 Uhr, in der Aula der Armgartstraße 24, 22089 Hamburg. Der Eintritt beträgt (nach Wunsch) 2 bis 6 Euro.

– 23. April 2008 / Luna Maurer (NL): Als Gestalterin im Bereich “Interaction and Media Design” beschäftigt sich Luna Maurer mit der Art und Weise der Veränderung unserer Gesellschaft. Ihre Arbeiten umfassen ein breites Medienspektrum, das von Animation über Print bis zu Installation und Performance reicht. Luna Maurer wurde in Deutschland geboren und lebt, arbeitet und unterrichtet in Amsterdam. Ihre Arbeiten wurden unter anderem im Stedelijk Museum Amsterdam und im London Design Museum ausgestellt. (www.poly-luna.com)

– 7. Mai 2008 / Hans Gremmen (NL): Der Amsterdamer Hans Gremmen arbeitet hauptsächlich als Buchgestalter für Architekten, Fotografen und freie Künstler sowie als Grafikdesigner für kulturelle Institutionen wie De Appel in Amsterdam, Artis Den Bosch oder das Seeländische Museum in Middelburg. Er ist Mitbegründer des fw- magazine.nl, einer Plattform, die Fotografen die Möglichkeit bietet, ihre Arbeit zu reflektieren und die in diesem Prozess entstandenen Werke zu publizieren. (www.hansgremmen.nl)

– 21. Mai 2008 / Human Empire (D): Die Welt ein wenig fröhlicher zu machen, das ist das Motto von Human Empire, dem Designbüro von Jan Kruse, Malte Kaune und Wiebke Schultz. Neben Wolken und Gespenstern bestimmen typografische Experimente, gewagte Schrift-Bild- Kompositionen und grafische Formen die Designs und Illustrationen. Neben ihren Arbeiten für das eigene Label gestalten Human Empire in den Bereichen Print-, Web- und Corporate Design und illustrieren unter anderem für Die Zeit, Focus und Neon. (www.humanempire.com)

– 28. Mai 2008 / Walter Pamminger (AU): Der Österreicher Walter Pamminger ist Chemiker, Buchgestalter und Autor, Grafiksammler und -theoretiker. Mehrfache Auszeichnungen, unter anderem der Red Dot Design Award 2003, sorgen für eine weit über Österreich hinausreichende Anerkennung seiner Arbeiten. Pammingers Buchgestaltungen sind von raumanalytischen Das Layout begreift er als Architektur und die Buchgestaltung als bewusste Anordnung von Lektüreräumen.

– 11. Juni 2008 / David Tartakover (IL): “Freedom of opinion is not a right but a duty” ist das Motiv der Arbeiten des 1944 in Israel geborenen Grafikdesigners, Künstlers und politischen Aktivisten David Tarta kover. Er verbindet seine Arbeit stets mit seiner politischen Haltung und stellt diese Aussage in den Mittelpunkt. Tartakover studierte Kunst und Design an der Bezalel Academy in Jerusalem, an der er auch seit 1976 unterrichtet. Vor allem mit seinen Plakaten, die in vielen Museen der Welt zu finden sind, hat er zahlreiche Preise und Auszeichnungen gewonnen. (www.tartakover.co.il)

– 18. Juni 2008 / bivgrafik (CH): Neben der Gestaltung visueller Auftritte von kulturellen Einrichtungen geht es bei den Arbeiten der sechs Züricher Grafikdesigner um die Entwicklung und Gestaltung von klar definierten typografischen Orientierungssystemen für verschiedenste Schweizer Institutionen. Sie integrieren Material und Schrift gekonnt in die jeweilige Architektur und Raumatmosphäre und schaffen so ein ganzheitliches Design. (www.bivgrafik.ch)


Schlagworte: , , , , , , , , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren