Porträt: Lena Panzlau, Grafikdesignerin

PAGE gefällt …: Grafikdesign von Lena Panzlau. Ihre Arbeiten sind so reduziert wie ausdrucksstark und zeigen ein umwerfendes Gespür für Schrift und Farbe.



PAGE gefällt …: Grafikdesign von Lena Panzlau. Ihre Arbeiten sind so reduziert wie ausdrucksstark und zeigen ein umwerfendes Gespür für Schrift und Farbe.

Name Lena Panzlau

Location Berlin Kreuzberg

Beruf Grafikdesignerin

Web www.lenasbuero.com

Start Studiert in der Kunsthochschule Berlin Weißensee, später an der Universität der Künste Berlin und an der Gerrit Rietveld Academie in Amsterdam. Seit 2009 bin ich selbstständig und arbeite seit diesem Jahr fest in einem Kreuzberger Büro an eigenen Aufträgen und selbst initiierten Projekten. Für freie Aufträge und Kollaborationen bin ich in den letzten Jahren immer wieder in Städten wie Zürich, London und Barcelona unterwegs gewesen. Je nach Projekt kommt es zu einer Zusammenarbeit mit anderen GrafikdesignerInnen, AutorInnen und IllustratorInnen.

Stil Der Stil ist vielleicht wie die Mimik der Idee. Guter Stil ohne eine gute Idee dahinter ist ebenso unansprechend, wie eine stillos ausschauende gute Idee.

Lieblingsauftrag Ich kommuniziere gern Inhalte und sehe darin meine Aufgabe. Gern arbeite ich für Bereiche von denen ich vorab keine Ahnung habe. Aber auch bekannte und verwandte Themen, wie der Kunst- und Kulturbereich, reizen mich.

Technik Meine Ideen entstehen der Reihe nach: erst im Kopf, dann auf dem Papier und dann im Mac. Ob am Ende etwas Visuelles, Akustisches, Analoges, Digitales, Auditives oder Animiertes entsteht, hängt vom Inhalt und Auftrag ab. Eine festgelegte Technik gibt es nicht.

Inspiration Ich würde mich wundern, wenn der Tag kommt, an dem es nichts mehr zu gestalten gäbe. Ich finde, es gibt noch viel zu tun und freue mich darauf. Außerdem wundere mich über das Chaos und die Ordnung der Dinge, über Systeme, Strukturen und über das, was wir überhaupt als ordentlich empfinden. Vielleicht ist Wundern in diesem Sinne Inspiration. Und vielleicht ist Wundern auch schon fast Gestalten.

Kunden Kunsthochschule Berlin Weißensee, Drei Masken Verlag, NGBK, Kino Babylon, Mart Stam Förderverein, Finn K, Design Reaktor, Umweltbüro Bremen, Quart Magazin Tirol, Kunsthotel L32, BDG, Designtransfer, Kultur + Kontext


Schlagworte: , , , , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren