PAGE online

Porträt der Woche: Nadine Werjant

PAGE gefällt …: Illustrationen von Nadine Werjant aus Wien, die in schönsten Farben oder feinem Schwarzweiß Gesichter in Landschaften verwandelt und die Welt dekonstruiert – auf Papier, Wänden oder Porzellan.

Bild: Nadine Werjant 2017

Name Nadine Werjant

Location Wien

Web werjant.com
Instagram

Start Interesse an Illustration hatte ich wohl schon in meiner Kindheit. Meine Mutter erzählt heute gerne, dass ich als Kind bei jeder Hausaufgabe viel lieber Zierzeilen gemalt habe, als draußen mit den anderen Kindern zu spielen.

Der professionelle Start als Illustratorin war aber etwas holprig. Eigentlich habe ich Grafik- und Kommunikationsdesign an der Graphischen in Wien studiert und 2011 mit der Meisterklasse abgeschlossen. Immer wieder wurde mir während meiner Ausbildung gesagt, dass ich nicht zeichnen kann. Also habe ich natürlich – zum Entsetzen meiner Lehrer – eine rein illustrative Diplomarbeit abgegeben. Ich war schon immer sehr stur.

Nach meinem Abschluss habe ich für mehrere kleinere Designstudios in Wien gearbeitet und bin dann 2014 als Praktikantin für AHOY Studios nach New York gegangen. In der Stadt die niemals schläft und in der alles möglich ist, habe ich viele meiner Eindrücke illustrativ festgehalten – und das nicht nur auf Papier! Nichts war sicher: Schuhe, Wände, Vorhänge, Teller, Shirts und vieles mehr. Daraus hat sich dann auch mein eigenes Label namens SIGH ergeben, unter dem ich Illustrationen auf Teller und Shirts druckte.

Seit meiner Rückkehr nach Wien bin ich als selbständige Grafikerin und Illustratorin tätig und arbeite sowohl mit Agenturen als auch direkt mit Kunden zusammen. Seit 2017 bin ich außerdem als Lektorin auf der FH St. Pölten tätig.

Gerade eben habe ich mein erstes kleines Studio in der Linzerstraße 373, 1140 Wien eröffnet. Es ist mir wichtig einen Ort zu haben, der nur meiner Arbeit gewidmet ist. Ein Ort an dem meine tausende Blatt Papier, hunderte Marker und mein Hund Momo Platz haben. Aber auch ein Ort des Austauschs an dem ich meine Arbeiten zeigen und Freunde sowie Kunden empfangen kann.

Stil Ich greife immer wieder kubistische Elemente in meinen Arbeiten auf. Ich liebe es Figuren zu dekonstruieren und aus den grafischen Elementen eine Geschichte zu erzählen. Es geht mir mehr um die Vermittlung eines Gefühls als um die konkrete Darstellung einer Szene. Ich arbeite gerne mit abstrahierten Bildern da sie dem Betrachter / der Betrachterin den Raum geben die Arbeiten individuell zu interpretieren.

Lieblingsmotive Frauen sind definitiv mein Lieblingsmotiv. Oft sind sie dabei schlafend und im Portrait dargestellt. Ich liebe es Muster zu zeichnen, also sind auch Haare ein oft verwendetes Motiv in meinen Bildern. Aber auch Pflanzen und Sterne kommen häufig vor. Sehr verträumt.

Technik Am liebsten verwende ich Zeichenfeder und schwarze Tinte. Ich verwende aber auch gerne Molotow Marker. Murals im Außenbereich spraye ich, während ich im Innenbereich meist mit Pinsel und Wandfarbe arbeite. Außerdem zeichne ich in letzter Zeit auch gerne auf dem iPad Pro.

Inspiration Ich beschäftige mich viel mit Psychologie. Für meine freien Arbeiten finde ich meist Inspiration in mir selbst – meiner Gefühlswelt und meinem inneren Kind. Sie stellen eine gewisse Emotion meinerseits dar wobei es meist um zwischenmenschliche Beziehungen geht. Ich bin auch gerne und viel in der Natur unterwegs, vor allem in Wäldern und Bergen. Dort lasse ich mich von den Farben und Formen inspirieren. In der Natur komme ich zur Ruhe und kann so besser nach Innen sehen.

Kunden Ich liebe Abwechslung in meinen Projekten. Daher arbeite ich gerne mit den unterschiedlichsten Kunden. Ich durfte bereits eine Website für ein gemeinsames Projekt der Rockefeller Foundation, des Rocky Mountain Institute und SEforAll gestalten, Portraits für eine HIV-Kampagne der WHO illustrieren, die Wände des Indoor-Cycling Studios Supercycle bemalen und »Professor Präsident« Alexander Van der Bellen für das Merchandise der Bundespräsidentschaftskampagne 2016 zeichnen.

Agent:in Derzeit unabhängig, aber ich bin Mitglied der IllustrationLadies Vienna – ein Kreativ-Netzwerk für professionelle Illustratorinnen mit dem Ziel Frauen zu unterstützen, Austausch zu fördern, Stilistische Vielfalt zu zeigen und Sichtbarkeit für jede einzelne zu schaffen. Coole Sache!

Anxiety | Mural für das Zwischennutzungsprojekt WEST im ehemaligen Sophienspital
Ein Teil meiner Tellerkollektion. Die Kollektion besteht derzeit aus 6 verschiedenen Charakteren aus der Tierwelt.
Waiting for the weekend like ... | Freie Arbeit
Waiting for the weekend like … | Freie Arbeit
Eines meiner feministischen GIFS für die Wiener SPÖ Frauen für die Wahlkampfkampagne 2020.
Freud | Mural für das Zwischennutzungsprojekt WEST im ehemaligen Sophienspital
Schizophrenia | Mural für das Zwischennutzungsprojekt WEST im ehemaligen Sophienspital
Bild: Nadine Werjant
1/15
Good Vibes | Illustration für IllustrationLadies Vienna
Bild: Nadine Werjant
2/15
Mural für Supercycling, ein Indoor-Cycling Studio mit mehreren Standorten in Wien. Mittlerweile hat jeder Standort ein Mural von mir.
Bild: Nadine Werjant
3/15
Bipolar | Mural für das Zwischennutzungsprojekt WEST im ehemaligen Sophienspital
Bild: Nadine Werjant
4/15
Narcissism | Mural für das Zwischennutzungsprojekt WEST im ehemaligen Sophienspital
Bild: Nadine Werjant
5/15
Editorial Illustration für Dossier über Bonusprogramme und wie diese mit den Daten der Konsumenten umgehen
Bild: Nadine Werjant
6/15
Editorial Illustration für Dossier über Bonusprogramme und wie diese mit den Daten der Konsumenten umgehen
Bild: Nadine Werjant
7/15
Mural für ega – Frauen im Zentrum für den Women’s Day 2019
Bild: Nadine Werjant
8/15
Illustration für eine Spendenaktion im Rahmen des Donauinselfests 2019. Die Illustration wurde auf Stofftaschen gedruckt und der komplette Erlös an Frauenhäuser gespendet
Bild: Nadine Werjant
9/15
Eines meiner feministischen GIFS für die Wiener SPÖ Frauen für die Wahlkampfkampagne 2020
Bild: Nadine Werjant
10/15
Purity | 2018 für Lotus Charity
Bild: Nadine Werjant
11/15
Honour | 2018 für Lotus Charity
Bild: Nadine Werjant
12/15
Natürlich darf in meinem neuen Studio ein Mural nicht fehlen. 
Der Titel lautet »Transition (left to right)«
Bild: Nadine Werjant
13/15
Freie Arbeit
Bild: Nadine Werjant
14/15
A cubist dream | Freie Arbeit, 2016
Bild: Nadine Werjant
15/15
Produkt: eDossier: »Animierte Illustrationen im Trend«
eDossier: »Animierte Illustrationen im Trend«
Animation ist unverzichtbarer Teil des Designalltags

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren