Luxus-Fotobände von Hedi Slimane

Es gibt wohl schwerlich jemanden, der einen kultigeren visuellen Rückblick auf die letzte Dekade geben kann als Modedesigner, Künstler und Fotograf Hedi Slimane.



Als Chefdesigner bei Yves Saint-Laurent und später Christian Dior wurde Hedi Slimane berühmt, aber er steckt auch knietief in der Musikszene, zum Beispiel als Freund von Pete Doherty, den er auch ausgiebig fotografierte. Ein begnadeter Fotograf ist er natürlich ausserdem, der mit »schlichter« Schwarzweiß-Fotografie Bilder von großer Intensität und höchster Ästhetik schafft. 

Seine ultimative Foto-Anthologie »Anthology of a Decade« ist schon seit Anfang des Jahres angekündigt, doch erst jetzt konnte der JRP|Ringier Kunstverlag aus Zürich das Erscheinen der vier Bücher mit insgesamt 724 Seiten enthaltenden, 250 Euro teuren Box verkünden. Die Anthologie gliedert sich in »the skull series, the paris years skinny decade, the fan series, the icon series, the flag series, the california diary, the berlin years, london youth, the guitar series, street casting archives«, die vier Bände sind nach Ländern aufgeteilt: FR, US, UK und DE/RU.

Wer die Luxusbox nicht ergattert, sollte zumindest der Website von Hedi Slimane (mal wieder) einen ausgiebigen Besuch abstatten. 

Hedi Slimane: Anthology of a Decade

Edited by Lionel Bovier

Edition English

ISBN: 978-3-03764-115-6

Softcover, 232 x 290 mm

724 pages

Images 845 b/w

CHF 300 / EUR 250 / £ 190 / US 295 

JRP|Ringier Kunstverlag


Schlagworte: , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren