Japanese Rooms

Wie leben die Japaner? Eine Ausstellung gibt Einblicke in Privaträume – mit Fotos eines der Mitinitiatoren von »Deutsche Künstler und Deutschland helfen Japan«.




Wie leben die Japaner? Eine Ausstellung gibt Einblicke in Privaträume – mit Fotos eines der Mitinitiatoren von »Deutsche Künstler und Deutschland helfen Japan«.

Angesichts ihres ruhigen, disziplinierten Umgangs mit den Katastrophen, die sie jüngst heimsuchten, wird derzeit viel über die Kultur der Japaner spekuliert – ich vermeide mal lieber den oft zu gefährlichen Verallgemeinerungen führenden Begriff »Mentalität«. Der Fotograf Sven Ingmar Thies befasst sich schon seit neun Jahren mit einem sonst oft verborgenen Aspekt der japanischen Kultur. 

Zweieinhalb Jahre lebte er in Japan und begann dort, in Privaträumen zu fotografieren – wobei eine Einladung nach Hause in Japan keineswegs so selbstverständlich ist wie hierzulande. Danach fotografierte er »Japanese Rooms« in vier Städten rund um den Globus: Berlin, New York, Shanghai und Wien. 

Ob sich bei den insgesamt 82 Räumen Ähnlichkeiten feststellen lassen und man daraus tatsächlich Rückschlüsse ziehen kann, können Sie vom 6. Mai bis 10. Juli in einer Ausstellung im Übersee-Museum in Bremen überprüfen (nach Stationen in Wien, Berlin, Düsseldorf und Bonn). Das Buch »Japanese Rooms« wurde bereits mit dem iF gold award ausgezeichnet und für den Designpreis der Bundesrepublik Deutschland nominiert. 

Sven Ingmar Thies ist auch einer der Initiatoren der Aktion »Deutsche Künstler und Deutschland helfen Japan«, für die während der Ausstellung gesammelt wird. Vom 8. bis 10. Juli findet im Museum das Japanische Sommerfest mit vielen interessanten Attraktionen statt – inklusive Auftritten der japanischen Trommelgruppe Masa Daiko und der Butoh-Tänzerin Minako Seki. Der japanische Shinto-Schrein des Übersee-Museums wird als Ort des Gedenkens und des Fürbittens für die Opfer der Katastrophen dienen.

– Projektwebsite: www.kaitenart.com

– TV-/Radiointerviews: www.facebook.com/pages/Kaitenart/33366901610

– Vortrag in Düsseldorf: www.youtube.com/watch?v=2y1mTNuIJo0

Berlin

New York

Shanghai

Wien


Schlagworte: , ,





2 Kommentare


  1. Gerd Mayer

    Ich sah die Ausstellung bereits im Völkerkundemuseum in Wien. Tolle Bilder, die viel erzählen.


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren