Illustratorinnen springen

Familiengeschichten mit all ihren Höhen und Tiefen sind immer spannend. Die Spring-Illustratorinnen haben einige auf Lager. 



Jeden Sommer beglückt uns das Illustratorinnen-Kollektiv Spring mit einem Magazin. Die achte Ausgabe der Publikation heisst »Familiensilber« und die Hamburger und Berliner Illustratorinnen und Comic-Zeichnerinnen berichten darin von Dramen, skurrilen Verwicklungen und lustigen Begebenheiten aller Art. 

Die 2010 beim ICOM Independent Comic Preis in Erlangen mit dem Sonderpreis der Jury für eine bemerkenswerte Comicpublikation ausgezeichnete Anthologie kommt im diesem Jahr erstmals vollfarbig daher. Vom 25. Juni bis zum 3. Juli 2011 feiern die Springerinnen das Erscheinen mit einer Ausstellung im Hamburger Frappant (Viktoria-Kaserne, Zeiseweg 9).  Vernissage und offizeiler Heftrelease ist am Samstag, 25.6. ab 20 Uhr mit LeToy, Trike und DJs QQ & JayO und Hai Na. Weiteres Programm:

Donnerstag, 30.6. ab 20 Uhr Konspiratives Küchen Kino mit SPRING und Trike

Samstag, 2.7. ab 20 Uhr Finissage mit Torpus und DJ Isle of Disco DJ Set + special guest

Sonntag, 3.7. ab 15 Uhr Abschlusskaffee

Zu sehen sind Originale aus dem Heft sowie weitere Arbeiten von Larissa Bertonasco, Almuth Ertl, Katharina Gschwendtner, Claire Lenkova (die die knuddelige lesende Zofe zeichnete), Carolin Löbbert, Ulli Lust, Sophia Martineck, Nina Pagalies, Anne Vagt, Maria Luisa Witte, Stephanie Wunderlich und Barbara Yelin. Mehr Infos unter springmagazin.blogspot.com.

Spring #8

Familiensilber / Family Silver

228 Seiten, vollfarbig, Umschlag von Sophia Martineck

Auflage 1000 im Juni 2011, 14 Euro

ISBN 978-3-9813037-5-9

erhältlich im ausgewählten Buchhandel

oder über bestellung@spring-art.info 


Schlagworte: , , , , ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren