PAGE online

Illustrations-Wettbewerb

Die schönsten Illustrationen aus aller Welt – nominiert für die World Illustration Awards.

© Tara Anand, www.taraanandart.com

Der international wichtigste Illustratorenwettbewerb startete erst 2015, aber die starken Organisationen, die dahinterstehen, ließen ihn direkt zum Erfolg werden: Veranstalter sind die britische Association of Illustrators alias The AOI und das renommierte Directory of Illustration aus den USA. Welche Dimension die World Illustration Awards haben, zeigt schon die Tatsache, dass auf der Longlist der ersten Nominierungen 500 Arbeiten stehen.

Wir zeigen hier schonmal unsere Favoriten und fangen an mit einer Illustration von Tara Anand aus Bombay, die zur Zeit Illustration an der School of Visual Arts in New York studiert – aber schon ein wunderbares Portfolio und viele Preise kassiert hat. Tiger und ihre Bedrohung durch die Zivilisation kommen übrigens öfters in ihren Bildern vor.

Die Shortlist der World Illustration Awards wird im September bekannt gegeben, die endgültigen Gewinner im Oktober. Und ab Dezember kann man beim nächsten Wettbewerb mitmachen.

 

Wer kennt das nervige Gefühl nicht, das Juliette Toma aus Los Angeles hier beschreibt …

 

 

World Illustration Awards Dani Torrent

Daniel bzw. Dani Torrent aus Barcelona ist ein Meister der Buntstiftzeichnung

 

 

Buchcover-Illustration-Juliane-Pieper

Juliane Pieper illustrierte das Cover für eine Sammlung schräger Textchen von Facebook-Literat Benjamin Weissinger

 

 

Illustrationswettbewerb World Illustration Awards

Der in Brooklyn lebende Venezolaner Carlos Miranda pflegt einen ganz speziellen 3D-Look, der auch schon mehrfach das Cover von »The New Yorker« zierte. Diese Arbeit heisst »The Birth of Oasis«

 

 

Illustrationswettbewerb World Illustration Award

»Not my day« … Ukrainerin Olga Sthtonda träumt von Pilzen, findet aber gerade keine …

 

 

Illustrationswettbewerb-Rina-Jost

Zum 150. Geburtstag der Schweizer Nationalbibliothek erweckte Rina Jost eine Briefmarke der Schweizer Post zum Leben

 

 

World Illustration Awards AHAOK KesselsKramer

Diesen Stil kennt man, zum Beispiel von »Brand Eins« … Hier war AHAOK  aus Berlin für KesselsKramer tätig. Der Name steht übrigens für »Aha, okay«

 

 

World Illustration Awards Gif Andreas Chronopolous

»Peace of Mind« hiess ein Projekt der britischen Illustratorenagentur Pocko aus dem ersten Lockdown –  dies war der Beitrag des griechisch-italienischen Illustrators Andrea Chronopoulous

 

 

World Illustration Awards Agata Stachowiak
© Agata Stachowiak

Powerfrauen sind eines der Spezialgebiete von Agata Stachowiak aus dem polnischen Gdansk.

 

 

Produkt: eDossier: »Animierte Illustrationen im Trend«
eDossier: »Animierte Illustrationen im Trend«
Animation ist unverzichtbarer Teil des Designalltags

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren