Hamburg-Fotos

Die seit langer Zeit schönsten Hamburg-Fotos stellt Christoph Keller bei Hamburg Visuell vor.




Die seit langer Zeit schönsten Hamburg-Fotos stellt Christoph Keller bei Hamburg Visuell vor.

Städtebilder sind ein ganz, ganz schwieriges Genre – die Gefahr, in Postkartenklischees abzurutschen ist riesig. Dem Hamburger Bildjournalisten Christoph Keller entgeht dem mit dem Kunstgriff der Reihung. Indem er ungewöhnliche Perspektiven wählt und diese konsequent an unterschiedlichsten Motiven »abarbeitet«, entstehen Fotoserien, die Hamburg von seinen schönsten Seiten zeigen, sich durch ihre konzeptuelle Stringenz aber vom Postkartenmainstream abheben. Nicht nur formal, sondern auch inhaltlich eröffnet das dem Betrachter frische Perspektiven auf die Vielseitigkeit der Stadt und ihrer Bewohner.

Diverse Serien dieser Art stellt er auf »Hamburg Visuell« vor, am besten gefällt uns »Hamburger Ausblicke«, die Aussichten aus verschiedensten Fenstern zeigt, von der »Zeit«-Redaktion übers klassizistische Jenisch-Haus bis zum Obdachlosen-Zelt. Christoph Keller wird von den Bildagentur Visum vertreten, deren Fotografen ebenfalls Initiatoren des Fotoportals »Hamburg Visuell« sind. Für alle dort gezeigten Bilder lassen sich bei Visum auch Nutzungsrechte erwerben. Oben: Blick aus dem ICE bei der Fahrt über die Lombard-Brücke.


Und so sieht aus der Sicht der Anwohner die Sternbrücke aus, über die wohl schon jeder Hamburger mal mit der S-Bahn gefahren ist …


Schlagworte: , ,





4 Kommentare


  1. PAGE Redaktion

    Auf eine ganz spezielle Art und Weise hat der Fotograf Uwe Stelter die Stadt Hannover porträtiert: http://is.gd/bRW7fs


  2. Rüdiger Dehnen

    da hat christoph keller klasse fotos gemacht. mehr davon


Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren