PAGE online

Fotoschule für alle

Das Kursprogramm der neuen Fotoschule von Visum – wo fortan renommierte Fotografen wie Ralf Mayer Seminare und Workshops geben – sollte man sich unbedingt einmal anschauen. 

Das Kursprogramm der Fotoschule von Visum – wo fortan renommierte Fotografen wie Ralf Mayer Seminare und Workshops geben – sollte man sich unbedingt einmal anschauen. 

Mit ihrer neuen Fotoschule hat die renommierte Agentur Visum – gegründet anno 1975 – einen interessanten Geschäftszweig ins Leben gerufen. Die Kurse und Seminare, die von rund zwanzig der allesamt sehr erfahrenen Fotografen des Visum-Netzwerks angeboten werden, sprechen sowohl Anfänger als auch Fortschrittene sowie Semi-Professionelle und Fotostudenten an. Die meist ein- oder zweitägigen Kurse finden oft in Hamburg statt, wo Visum seinen Sitz hat, aber je nach Kursleiter auch in anderen deutschen Städte. Die folgenden Veranstaltungen könnten für PAGE-Leser besonders interessant sein. Das komplette Kursprogramm finden Sie hier.

– Ralf Meyer veranstaltet regelmäßig Kurse übers Ausarbeiten von Portfolios sowie von Mappen für die Studienbewerbung. 

– ?Jan Braun zeigt, was für Farb- und Lichtspiele sich mit den neuen kompakten LED-Lampen realisieren lassen.

– Nicole Strasser erklärt, die man eine professionelle Audioslideshow anlegt.

– Der Berliner Fotojournalist Stefan Boness gibt eine Einführung in die Kunst der Foto-Reportage.

Stitching & Stacking erlauben extreme Querformate und eine extreme Tiefenschärfe in der Landschafts- und Architekturfotografie – Martin Franz zeigt, wie das geht.

– Eine Einführung ins Filmemachen mit der Videofunktion moderner Spiegelreflexkameras will Michael Klein geben.

– Wie man mit einer Studioblitzanlage arbeitet, lernen Amateure in einem Basiskurs in Fotostudio von Michael Klein in Köln.

– Und Margot und Gero Kahlbrandt geben eine Einführung in die Still-Life-Fotografie im Studio mit professioneller Blitzanlage. 

Produkt: PAGE 02.2020 Digital
PAGE 02.2020 Digital
Fotografie: Comeback in Kommunikation, Branding und UX Design ++ Behavioural Design: Wie wir mit Design Verhalten gezielt verändern können ++ Vegan drucken – so geht’s ++ Creative Coding für Designer ++ Framing als Kreativmethode ++ Dos & Don’ts: Mit UX an die Spitze ++ John Maeda im Interview

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren