Fotos von Jungs

Die britische Modefotografin Toyin Ibidapo sammelt Jungs. Aus ihrem »Cult of Boys« machte sie jetzt ein Buch. 



Sie hat Kampagnen für Alexander McQueens Label McQ oder für Edwin geschossen, ihre Bilder sind bei SHOWstudio.com, in »Dazed & Confused«, »Jalouse« oder »Crash« zu sehen und sie dreht Musikvideos. Außerdem pflegt Toyin Ibidapo ihr Steckenpferd: Sie fotografiert Jungs mit langen Haaren und zwar ausschließlich in ihrem Schlafzimmer im dem Londoner Haus, in dem sie aufwuchs. 

Diese Location – im Gegensatz zu einem Fotostudio – trägt sicher ein Gutteil zur intimen, natürlichen und unbefangenen Stimmung ihrer Bilder bei. Über die Jahre entstand so eine riesige Sammlung von Jungsfotos, die sie jetzt beim Verlag teNeues in einem Buch veröffentlicht, das ganz wie ein privates Sammelalbum aussieht, in das man hineinklebt, -kritzelt und -malt.


Toyin Ibidapo: Cult of Boys

Vorwort von Tim Walker

200 Seiten, Hardcover mit Schutzumschlag
ca. 300 Farbfotografien

Text in Englisch

59 Euro

Format: 25 x 29 cm

978-3-8327-9531-3

Verlag teNeues

Noch mehr Jungs – diesmal mit langen und kurzen Haaren – gibt es auf der Website der ungewöhnlichen Düsseldorfer Modelagentur Tomorrow is another day, früher unter dem Namen Nine Daughters and a Stereo bekannt. Als Intro der von Chewing the Sun gestalteten Website gibt es nun einen neuen Film voller Jungs, der in Zusammenarbeit mit Stefan Heinrichs und Samuel Perriard entstand. Hier einige Stills sowie Bilder des Buchs von Toyin Ibidapo.


Schlagworte: ,




Kommentieren

Einfach mit dem PAGE Account anmelden oder Formular ausfüllen

Name *

Email *

*Pflichtfeld

Ihr Kommentar *

 
 

Das könnte Sie auch interessieren