PAGE online

Fotogene Windhunde

M

it einem Fotokalender setzt sich Visual Art House für die Rettung wunderschöner spanischer Windhunde ein.

Eleganter, schlanker Körper, intelligenter und seelenvoller Blick: der Galgo Español ist ein faszinierendes Fotomotiv. In Spanien verrichten die Windhunde ihren Dienst bei Hunderennen oder bei der Jagd. Wenn sie nicht mehr gebraucht werden, setzt man sie oft aus. Der Verein Far from Fear e.V. vermittelt die Tiere nach Deutschland.

Um diese Arbeit zu unterstützen, hat die Hamburger Fotografenrepräsentanz the Visual Art House mit tollen Bildern ihrer Fotografen einen Kalender produziert, dessen Verkaufserlöse zu 100 Prozent an den Verein gehen. Inklusive Versand und Verpackung kostet der 90 x 50 Zentimeter große Kalender 49 Euro. Konzept, Design und Art-direktion kommen von Steffen Heidemann und Viktoria Klein, die Postproduktion übernahm Recom. Käuflich erwerben lässt sich der Kalender bei Visual Art House (auch direkt vor Ort in der Kampstrasse 9) oder unter www.zona-de-galgos.de/kalender-2012. Da ist man auch gleich an der richtigen Adresse, wenn man sich in diese schönen und sanftmütigen Wesen verliebt hat. 

Foto: Anatol Kotte, Hamburg, www.anatol.de
1/13
Foto: Reno Ranger, Hamburg, www. reno-ranger.com
2/13
Foto: Daniela Glunz, Hamburg, www.dglunz.de
3/13
Foto: Stephan Jouhoff, Luxemburg, www.jouhoff.com
4/13
Foto: Matthias Groppe, Paderborn, www.mgroppe.de
5/13
Foto: Christina Blum, Hamburg, www.christina-blum.de
6/13
Foto: René Clohse, Belgien, www.reneclohse.be
7/13
Foto: Jannis Chavakis, Berlin, www.chavakis.de
8/13
Foto: Matthias Groppe, Paderborn, www.mgroppe.de
9/13
Foto: Oliver Heinemann, Hamburg, www.oliverheinemann.de
10/13
Foto: Roman Gilz, Hamburg, www.gilz-art.com
11/13
Foto: Sarah-Johanna Eick, Berlin, www.saraheick.com
12/13
Foto: Christina Blum, Hamburg, christina-blum.de
13/13
Produkt: PAGE 02.2020 Digital
PAGE 02.2020 Digital
Fotografie: Comeback in Kommunikation, Branding und UX Design ++ Behavioural Design: Wie wir mit Design Verhalten gezielt verändern können ++ Vegan drucken – so geht’s ++ Creative Coding für Designer ++ Framing als Kreativmethode ++ Dos & Don’ts: Mit UX an die Spitze ++ John Maeda im Interview

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Das könnte Sie auch interessieren