Nina Kirst

Leitende Redakteurin/Managing Editor

Nina Kirst studierte Kommunikationswissenschaft in Münster und stieß 2011 zu PAGE. Sie widmet sich vornehmlich berufspraktischen Themen wie Teamorganisation, Recruiting und Ausbildung sowie der zukünftigen Ausrichtung des Designberufs. Seit 2016 leitet sie die PAGE-Initiative Connect Creative Competence, die aktuelle Jobprofile und Entwicklungen der Kreativbranche durchleuchtet und so neue Kompetenzen in Agenturen, Hochschulen und Unternehmen fördert.

Angebote schreiben: Was muss ich wissen?

Egal, ob Logo, Broschüre, Website oder agiles Projekt: Vor der Arbeit kommt das Angebot. Wir erklären, was drinstehen muss, damit Kreative und ihre Kunden auf der sicheren Seite sind.

mehr

»Die Mediengestalter-Ausbildung muss modernisiert werden«

Ist die Ausbildung zum Mediengestalter noch zeitgemäß? Marion Koppitz, Geschäftsführerin von i-pointing in München, sagt: Nein!

mehr

Portfolio-Slam: Anmelden und Ticket sichern!

Am 25. April veranstaltet PAGE gemeinsam mit der Hamburg Kreativ Gesellschaft den ersten Portfolio Slam für Studierende und Berufsanfänger. Seien Sie dabei!

mehr

Women only: Bei den Gerety Awards jurieren nur Frauen

Die größten Kreativwettbewerbe glänzen nach wie vor nicht unbedingt durch die Diversität ihrer Jurys. Der Gerety Award provoziert mit klarer Linie: In der Jury sitzen nur Frauen.

mehr

»Wir haben die Arbeitszeit auf 7 Stunden pro Tag verkürzt«

Achtsamkeit ist kein neues Thema. Aber wie sieht es damit eigentlich im Kreationsprozess aus? Wir haben bei Bureau Mitte aus Frankfurt nachgefragt.

mehr

Freelancing leichter managen

Das Freelancer-Management-Tool Freework richtet sich an Freelancer genauso wie an die Unternehmen, die mit ihnen arbeiten.

mehr

Ein App-Konzept für Autismus-Therapie

Kerstin Götzl entwickelte in ihrer Bachelorarbeit das UX Design für eine medizinische App. Recherche spielte dabei eine besonders große Rolle.

mehr

Wie sieht ein gutes Portfolio aus?

Die Frage aller Fragen – vor allem für Berufsanfänger. PAGE und die Hamburg Kreativ Gesellschaft klären auf: Am 25. April beim Portfolio Slam! In der ersten Ausgabe widmen wir uns dem Berufsfeld Interaction Design.

mehr

Kreativbegriffe von A bis Z

Was ist eigentlich CSS? Was versteht man unter einem MVP? Was steckt hinter einem Service Blueprint? Und wofür nutzt man die Software Nuke? Die Antworten finden Sie in unserem stetig wachsenden Kreativ-Glossar!

mehr

Natur inspiriert Design

Vanessa Kuhfs untersuchte in ihrer Bachelorarbeit »Designen mit Steinen«, ob und wie wissenschaftliche Methoden Kreativität beflügeln. mehr

Was ist Heimat?

Christina Stohn wirft in ihrer Masterarbeit »Höllental und Himmelreich« einen kritischen Blick auf das Konzept (und ihre) Heimat und bricht mit traditionellen Darstellungsformen.

mehr

Was ist eigentlich Service Design?

Service Design ist nutzerzentriert, analytisch, 
interdisziplinär 
und sorgt für 
nützliche Produkte, Prozesse und Dienstleistungen. Was das genau bedeutet …

mehr

Geht das auch anders?

In seiner Masterarbeit hinterfragt Jonas Dinkhoff die Rolle des Designers im Ästhetischen Kapitalismus.

mehr

Tolle Masterarbeit über Emotionen

All the feels: Teresa Grassinger gibt in ihrer Masterarbeit Gefühlen eine Form.

mehr

Moonbloom: Ein Abenteuer in Mixed Reality

A.network aus Kalifornien haben ein immersives Game für die Mixed-Reality-Brille Magic Leap One entwickelt.

mehr

Mit einem Fotobuch die Welt retten

Katharina Meyer will mit ihrer Bachelorarbeit nichts Geringeres, als den Klimawandel aufzuhalten. Dafür braucht sie Unterstützer.

mehr

Oh Mann! Masterarbeit über Männerbilder

Schon mal von Male Core, Now Male und Post Male gehört? Wenn nicht: Weiterlesen!

mehr

Aus Liebe zum Hip-Hop

In dieser Bachelorarbeit lernt man viel über Hip-Hop und Stuttgart!

mehr